Theater am Carl Orff-Gymnasium

Odysseus unterwegs!

Der große Abenteurer Odysseus in 120 verängstigten Schülergesichtern!

Zu Beginn der kommenden Woche, am 9. (20 Uhr) und 10. April (11.30 Uhr) wird im Carl Orff-Gymnasium in Unterschleißheim mit rund 150 ehemaligen und aktuellen Theaterklassenschülern Theater gespielt: „Die Irrfahrten des Odysseus“ führen durchs Bürgerhaus Unterschleißheim. Es erwarten alle Theaterfreunde Massenschlägereien, die ihren Namen redlich verdienen, Odysseus als Pulk der Angst mit 120 Gesichtern und Unmengen von Fünft- bis Zwölftklässlern in drei Galeeren auf stürmischer See!

Anlass dieses Spektakels ist das Abitur der ersten Theaterklasse. Seit 2012 gibt es am COG „Theaterklassen“, über 250 Schüler haben mittlerweile mitgemacht. Der erste Jahrgang verlässt nun 2019 die Schule. Anders als an anderen Schulen erstreckt sich das Modell „Theaterklasse“ auf die Jahrgangsstufen sechs und sieben. Es spielt grundsätzlich immer die ganze Klasse zusammen Theater und wird von den Theaterlehrkräften neben zwei wöchentlichen Theaterstunden auch in „normalen“ Kernfächern unterrichtet. So entsteht Bildung durch Bindung.

Karten gibt es unter theater.cog@live.de zu bestellen oder in den Pausen an der SMV-Theke im COG.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Schranke soll weg
Die Schranke soll weg
Uns schickt der Himmel!
Uns schickt der Himmel!
Rock Antenne lädt ein zur Motorradtour
Rock Antenne lädt ein zur Motorradtour
Der älteste Garchinger im Gepäck
Der älteste Garchinger im Gepäck

Kommentare