Jahreshauptversammlung FC Phönix Schleißheim

Voller Elan ins Jubiläumsjahr

Vorne von links nach rechts: Karl-Heinz Lainer, Bernhard Antoniol, Gerd Friedl, Dr. Helmut Beck, Heinz Kiermeier, Melanie Stern; Hinten von links nach rechts: Simon Schechinger, Robert Hallinger, Florian Edlhuber, Claus Reihofer, Elisabeth Kästel, Karl Fichtl

Die Jahreshauptversammlung des FC Phönix Schleißheim besuchten in diesem Jahr rund 80 Mitglieder. Der Vorstand zog das Resümee über ein sehr gutes Jahr für den FC Phönix Schleißheim mit vielen sportlichen Erfolgen sowie tollen Veranstaltungen und stimmte die Anwesenden auf die 100-Jahr-Feier ein.

Nach den Berichten der einzelnen Bereiche des Vereins, erfolgte im Anschluss die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Die Vereinsleitung darf hier besonders Dr. Helmut Beck, Heinz Reihofer und Johann Skotnitza zum 50-jährigen Vereinsjubiläum gratulieren. Vor den Wahlen zum Gesamtvorstand wurden verschiedene Anträge durch die Versammlung beschlossen. Im Jubiläumsjahr setzt sich die Vereinsführung wie folgt zusammen: Dr. Helmut Beck wurde in seiner Funktion als erster Vorstand bestätigt. 

Gerd Friedl bekleidet in diesem Jahr das Amt des zweiten Vorstands. Des Weiteren wurden Uwe Scheffler, Robert Hallinger und Florian Edlhuber als stellvertretende Vorstände, Heinz Kiermeier und Günter Graßl als Kassiere, Maik Hofmann und Elisabeth Kästel als Schriftführer, Maik Hofmann als Pressewart sowie Simon Schechinger und Claus Reihofer als Revisoren gewählt. Im Sportlichen sind Karl-Heinz Lainer für den Herrenbereich, Rudolf Schober für die AH, Bernhard Antoniol und Karl Fichtl für die Jugend, Melanie Stern für die Damen und Daniel Linge für die Schiedsrichter zuständig.

Die neugewählte Vereinsführung würde sich schon heute sehr freuen, zahlreiche Gäste bei den diesjährigen 100-Jahr-Feierlichkeiten, mit Schwerpunkt am Wochenende 12. bis 14. Juli, zu begrüßen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Hervorragend abgeschnitten
Hervorragend abgeschnitten
Schreiner Group schlägt sich tapfer
Schreiner Group schlägt sich tapfer
Gehörig geplündert
Gehörig geplündert

Kommentare