Promi-Alarm im Schloss

Selfies heiß begehrt

+
Handy raus und schnell ein Selfie mit Söder gemacht. 

Promi-Alarm vor der prächtigen Kulisse des Neuen Schlosses Schleißheim. Man kann ja über Ministerpräsident Markus Söder denken, was man will - für einen Menschenauflauf ist der CSU-Spitzenpolitker aber immer gut.

So geschehen beim Sommerempfang des Bayerischen Landtages. 3000 geladene Gäste feierten in festlicher Atmosphäre. Neben Landtagsabgeordneten, Kabinettsmitgliedern, Kirchen und Religionsgemeinschaften standen, wie immer, vor allem ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Bayern im Mittelpunkt des Abends. 

Markus Söder, unentwegt bei Pressefotografen und Fernsehteams begehrt, war auch stets bereit, sich mit Gästen fotografieren zu lassen. Die Handys saßen locker. Neben der politischen Elite sorgten im Barockgarten auch die Ex-Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein für Beachtung. Königlichen Glanz strahlte an diesem Abend Herzog Max von Bayern aus. Für eine ganz andere hoheitliche Form sorgten gleich zwölf „Produktköniginnen“, die für ihre Erzeugnisse Reklame ordentlich machten. 

Zudem spielten Musikgruppen wie die Schleißheimer Schlosspfeifer, die Blaskapelle Vagen aus dem Alpenvorland oder das Rock’n Roll „Dream Team“ aus Anzing auf. Benefiz-Charakter hatte die Sommersause auf Schloss Schleißheim auch. Wie jedes Jahr gab es eine Tombola zugunsten der BR-Aktion „Sternstunden“.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Gehörig geplündert
Gehörig geplündert
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
„Kühe melken kenne ich aus meiner Heimat“
„Kühe melken kenne ich aus meiner Heimat“
Wie von der Tarantel gestochen
Wie von der Tarantel gestochen

Kommentare