Volksbegehren Artenvielfalt

Garching braucht die Stimmen der Bürger

+
Jede Stimme zählt. Noch können sich die Bürger für das Volksbegehren einsetzen.

In Garching ist noch Luft nach oben! Mindestens 300 Unterschriften fehlen zum Minimalziel zehn Prozent Gleich am ersten Tag haben die Bürger einen Blitzstart hingelegt und über 300 Unterschriften geleistet.

Mittlerweile ist die Kurve etwas abgeflacht. Am Dienstagabend steht der Zähler bei 728 Eintragungen. Im Landkreis haben Ottobrunn und Unterschleißheim bereits zehn Prozent der Bürgerinnen und Bürger unterschrieben. Für den Schlussspurt ist das Garchinger Rathaus am Donnerstag bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Für Samstag plant das Bündnis Volksbegehren Artenvielfalt noch Infostände im Ortszentrum und beim REWE-Markt am nördlichen Ortseingang. Hier können sich Unentschlossene über die Hintergründe des Volksbegehren informieren. Das Bündnis auch, dass jetzt mit der Max-Planck-Gesellschaft ein gewichtigen Mitglied aus der Wissenschaft zu den Unterstützern des Volksbegehrens zählt ( https://www.mpg.de/12681256/volksbegehren-artenvielfalt ).

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Hervorragend abgeschnitten
Hervorragend abgeschnitten
Schreiner Group schlägt sich tapfer
Schreiner Group schlägt sich tapfer
Gehörig geplündert
Gehörig geplündert

Kommentare