Trauerfeier für Helmut Karl

Helm

ut Karl, Altbürgermeister der Stadt Garching, Kreisrat und Ehrenvorsitzender der Garchinger SPD ist am 19. Januar im Alter von 74 Jahren gestorben. Mit Helmut Karl verliert die SPD Garching einen vorbildlichen Vertreter der Politik, der stets den Dienst am Gemeinwohl über seine eigenen Interessen stellte. Durch seine Tatkraft und Entschlossenheit hat er in „seinem Garching“ Entwicklungen angestoßen, die bis heute nachwirken. Über die Grenzen der Stadt hinaus, war er mit seiner Erfahrung und Lebensklugheit ein über alle Parteigrenzen hinweg geachteter Ratgeber. Als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag und Vorsitzender der SGK hat er vielfältige Verdienste für die Kommunalpolitik erworben. Die Sozialdemokratische Partei verliert mit Helmut Karl eine Persönlichkeit, die durch ihr eigenes Wirken stets auch dem Ansehen der Partei gedient hat. Als Mensch wird er mit seinem Motto „Du musst d’Leit mögen“ in Erinnerung bleiben. Es bedeutete für ihn, stets mit einem wachen Interesse und Einfühlungsvermögen auf seine Mitmen- schen zuzugehen. Nach langer und schwerer Krankheit hat Helmut Karl seinen letzten Kampf gekämpft. Die SPD ist mit seiner Familie in tiefer Trauer verbunden. Er wird unvergessen bleiben! Trauerfeier Am heutigen Mittwoch, 25. Januar, findet die Trauerfeier mit Beisetzung statt. Damit auch die städtischen Bediensteten die Möglichkeit haben an der Trauerfeier teilzunehmen, sind das Rathaus und die städtischen Einrichtungen zwar zu den üblichen Zeiten geöffnet, aber nur mit einem Notdienst besetzt Zudem ist während des Trauerzuges für den verstorbenen Altbürgermeister Helmut Karl die Ortsdurchfahrt Garching in der Zeit von zwölf Uhr bis 13 Uhr gesperrt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare