1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. München Nord

Unterschleißheim: Autor Michael Kothe ist Teil der Anthologie „Geschichten Bowle“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Autor Michael Kothe hat dieses Mal an einem Herzensprojekt teilgenommen.
Autor Michael Kothe hat dieses Mal an einem Herzensprojekt teilgenommen. © Kothe

Der Unterschleißheimer Autor Michael Kothe ist erneut bei einer Anthologie mit dabei. „Geschichten-Bowle“ richtet sich an Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Einen ganz besonderen Leserkreis hat sich das Team um den Unterschleißheimer Autor Michael Kothe ausgesucht. Das Buch „Geschichten-Bowle“ richtet sich an Menschen in schwierigen Lebenslagen. Ins Leben gerufen haben das Projekt im Jahr 2020 die Pflegerin Maria Donner und die Autorin Sabine Reifenstahl.

Michael Kothe: Vom Geschichten-Schreiber zum Mitherausgeber

Im Rahmen eines Geschichtenwettbewerbs waren Hobbyautoren aufgefordert, Erzählungen zu schreiben, die Lebensmut geben. Maria Donner kennt den Bedarf an lebensbejahenden Beispielen als Ausweg aus schlimmen oder scheinbar ausweglosen Situationen – gleichgültig, ob real oder fiktiv. Sabine Reifenstahl stellt als einfühlsame Autorin soziale Randgruppen in den literarischen Mittelpunkt ihrer Werke. Als die Einsendungen die Zahl von 140 überschritten, war Unterstützung gefordert.

So wurde der Unterschleißheimer nicht nur nach einem Beitrag gefragt, aus dem letztendlich fünf wurden, sondern auch zur Bewertung der Beiträge eingeladen. Später kamen Korrekturlesen und Lektorat hinzu, schließlich wurde Kothe zum Mitherausgeber. „Nun habe ich beinahe alle Facetten der Literatur abgearbeitet“, kommentiert der Schleißheimer, der nicht nur schreibt, sondern auch viel liest und seine Analysen zur Basis von Rezensionen macht. Und er freut sich besonders, dass innerhalb weniger Wochen sein eigener Krimi „Roman mit Todesfolge“ und nun auch das Herzensprojekt „Geschichten-Bowle“ auf dem Buchmarkt erschienen sind.

Michael Kothe: Buch widmet sich Menschen in schwierigen Lebenslagen

„Aus einer Idee entstand eine Sammlung von Geschichten - so geschmackvoll und vielseitig wie eine Bowle. Sortiert nach Vorlesezeit sollen die Beiträge Menschen in besonderen Lebenslagen aus dem Alltag entführen und für ein gutes Gefühl sorgen.
Die Protagonisten berühren den Regenbogen, retten einen kleinen Hund, besuchen den Jahrmarkt, erinnern sich an die verflossene Liebe, begegnen einer neuen ... Ob nachdenklich, lustig oder fantasievoll, die Autoren garantieren stets ein optimistisches Ende. Mit ihren 41 Erzählungen wollen sie Freude schenken und wünschen gute Unterhaltung.“

Der Klappentext beschreibt das Buch treffend als ein gelungenes Bündel von Erzählungen, in denen Menschen ihr schwieriges Schicksal überwinden. Die Bandbreite erstreckt sich von Trauer über Krankheit, Behinderung und Einsamkeit, über die Erinnerung an schönere Zeiten oder an die Jugendliebe bis hin zur Ausgrenzung wegen sexueller Orientierung. Ausgehend von Donners langjähriger Erfahrung in der Betreuung und von ihrem Wissen um den Bedarf an Aufmunterung hat das Buch eine Struktur erhalten, die beim Aussuchen der Geschichten hilft.

Michael Kothe: Über 30 Autoren sind mit dabei

Sortiert nach der Dauer der Vorlesezeit enthält jede eine einleitende Beschreibung des Inhalts, der wiedergegebenen Stimmung und des Schwierigkeitsgrades für das Verstehen. Gedacht ist die „Geschichten-Bowle“ als Vorlesebuch für Erwachsene, etwa in Pflegeeinrichtungen oder der heimischen Pflege. Doch auch das Selbstlesen trägt dazu bei, in einem seelischen Tief Mut und Zuversicht zu schöpfen.

Einen weiteren willkommenen Aspekt führt Kothe ins Feld: „Seinen Namen gedruckt in einem Buch zu lesen, ist für junge Autoren der Ansporn durchzuhalten und weiter an sich und ihrem Schreiben zu arbeiten.“ Schließlich hatte auch er erste schriftstellerische Erfolge mit Kurzgeschichten für Schreibwettbewerbe. „Ohne eine längere Liste von Veröffentlichungen wäre es für mich sicherlich noch schwieriger gewesen, bei der ständigen Flut neuer Buchtitel einen Verlag für meinen Krimi zu gewinnen.“

Und so wünscht er den 30 Autoren, die sich alle mit ihrer Vita und manche mit einem Foto vorstellen, Spaß am Schreiben und Erfolg beim Veröffentlichen ihrer Werke. Bestellt werden kann die „Geschichten-Bowle“ als Taschenbuch f überall, wo es Bücher gibt (ISBN 978-3-7546-5384-5) oder über die projekteigene Webseite. Das eBook erscheint in Kürze.

Auch interessant

Kommentare