Für die Liebsten

Unterschleißheim: Faire Geschenken zur Weihnachtszeit

Fairtrade Team am Verkaufsstand
+
Vom 5. bis 6. Dezember verkauft das Fairtrade-Team am Rathausplatz gerecht gehandelte Lebensmittel. Zuvor haben sie bereits an den Wochenmärkten ihre Produkte zum Verkauf angeboten.

Kein Christkindlmarkt, aber dafür ein Verkaufsstand! Das wurde dem Fairtrade-Team aus Unterschleißheim von der Stadt ermöglicht.

Für alle Bürger wird die diesjährige Weihnachtszeit eine Zeit mit ganz neuen Herausforderungen. Vielerorts ist das soziale Leben eingeschränkt und auch die geliebten Christkindlmärkte können nicht stattfinden. Umso mehr freut sich das Fair-Trade Team Unterschleißheim, dass die Stadt - unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen - mit den Weihnachtsinseln einen Weg gefunden hat, trotzdem für besinnliche Stimmung zu sorgen.

Der Fairtrade-Stand darf am Freitag, 4. Dezember, fair gehandelte Produkte verkaufen.

Das Fair Trade Team lädt am zweiten Adventswochenende die Besucher ein, fair gehandelte Produkte für sich und die Liebsten zu erwerben und so ein kleines bisschen des Weihnachtsbudgets sozial gerecht auszugeben. Vom 5. bis 6. Dezember, jeweils von zwölf bis 19 Uhr, verkauft das Fair Trade Team am Rathausplatz die gerecht gehandelten Lebensmittel wie Schokolade, Kaffee, Tee, getrocknete Früchte und andere nachhaltige Geschenkideen. Am Freitag, 4. Dezember, verkauft die soziale Stiftung Pfennigparade ihre kunsthandwerklichen Geschenke wie Kerzen, Bücher, Schachteln, Keramikartikel und Grußkarten am Stand des Fair Trade Teams. 

Auch interessant:

Kommentare