Beginn der Rückrunde:

Unterschleißheim: Die SV Lohhof Volleyball Damen holen den ersten Sieg in 2022 gegen die proWin Volleys

Befreiter Jubel nach dem Spiel: Der SV Lohhof siegt gegen die proWin Volleys TV Holz.
+
Befreiter Jubel nach dem Spiel: Der SV Lohhof siegt gegen die proWin Volleys TV Holz.

Zu Beginn der Rückrunde waren die proWin Volleys TV Holz zu Gast beim SV Lohhof. Dieser tat sich schwer, konnte aber einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren.

Zu Beginn der Rückrunde waren die proWin Volleys TV Holz am vergangenen Sonntag zu Gast beim SV Lohhof. Dieser tat sich nach fünfwöchiger Wettkampfpause schwer, konnte aber letztlich einen am Ende ungefährdeten 3:0 Sieg (32:30, 25:18 und 25:15) einfahren.

Die dezimierten Gäste, die mit lediglich acht Spielerinnen anreisen konnten, setzten die Lohhoferinnen zu Beginn des Spiels mit druckvollen Aufschlägen und mutiger Abwehr zu. Den Angreiferinnen von Trainerin Elena Kiesling fiel es schwer den Ball auf den Boden zu bekommen und Holz nutzte seine Chancen deutlich besser. Nach einem 19:22 Rückstand besann sich der SV Lohhof jedoch und konnte in einer spannenden Schlussphase seinen sechsten Satzball zum 32:30 nutzen.

In den beiden folgenden Sätzen konnte der SV Lohhof seinen größeren Spielerkader nutzen und die Gäste aus dem Saarland so immer wieder neu zu fordern. Am Ende standen zwei deutliche Satzgewinne und drei Punkte in der Tabelle auf dem Habenkonto. Mit dem Sieg klettert der SV Lohhof in der Tabelle auf Platz sechs, hat jedoch durch die corona-bedingten Spielabsagen vor Weihnachten zwei Spiele weniger absolviert.

MVP des Spiels wurden Lohhofs Libera Sandra Baier (#1) sowie Lara Jülg (#4) bei den Gästen. Am kommenden Samstag soll es laut Spielplan für die Lohhoferinnen bei den Roten Raben II aus Vilsbiburg weitergehen. Die Niederbayern befinden sich allerdings in Quarantäne. Sollte das Spiel stattfinden, können die Fans wie immer auf im Livestream dabei sein.

Mehr zum Thema:

Kommentare