Gemeinsam klappte es

Unterschleißheim: Die U16-Volleyballer der SV Lohhof Spielgemeinschaft sind Deutsche Vizemeister

Dieser Jubel ist gerechtfertigt: Die U16-Volleyballer des TSV Unterhaching in Spielgemeinschaft mit dem SV Lohhof wurden in Berlin Deutscher Vizemeister.
+
Dieser Jubel ist gerechtfertigt: Die U16-Volleyballer des TSV Unterhaching in Spielgemeinschaft mit dem SV Lohhof wurden in Berlin Deutscher Vizemeister.

Einmal Jubeln bitte: Die U16-Volleyballer des TSV Unterhaching in Spielgemeinschaft mit dem SV Lohhof wurden in Berlin Deutscher Vizemeister.

Die U16-Volleyballer des TSV Unterhaching in Spielgemeinschaft mit dem SV Lohhof wurden in Berlin Deutscher Vizemeister. Mit gerade einmal acht einsatzfähigen Spielern spielte das Team ein bärenstarkes Turnier in der Hauptstadt, für das sich die 16 besten Teams aus Deutschland qualifiziert hatten.

Lohhofer sind Deutsche Vizemeister: Gegen den SCC Berlin konnten sie nicht siegen

Die Gruppenphase brachte drei 2:0-Siege gegen die Teams aus Friedrichshafen, Braunschweig und Biedenkopf. Im Viertelfinale wurden die L.E. Volleys Leipzig mit 2:0 Sätzen ausgeschaltet. Das Halbfinale war dann eine geschlossene Veranstaltung der vier Vertreter aus Bayern und Berlin. Die Hachinger spielten sich gegen die Auswahlmannschaft des Berliner TSC in einen wahren Rausch und zogen nach verlorenem erstem Satz verdient mit 2:1 ins Finale ein.

Das Endspiel gegen den Gastgeber SCC Berlin konnten die Hachinger vor mehr als 200 Zuschauern nach nervösem Beginn im ersten Satz lange offenhalten. Doch dann ließen Kraft und Konzentration im sechsten Spiel innerhalb von zwei Tagen nach. Und der Berliner Nachwuchs siegte verdient in zwei Sätzen. Die Silbermedaille erhielten die Hachinger aus den Händen der frischgebackenen Bundesliga-Meisterspieler des SCC Berlin. Besonderes Highlight: Lennart Wendt wurde als „Bester Außenangreifer“ ins Dream Team der DM gewählt.

Lohhofer sind Deutsche Vizemeister: Projekt Spielgemeinschaft hat funktioniert

Die Coaches Heidi Weilnhammer und Stefan Pomerenke haben über die gesamte Saison hinweg aus den Lohhofer und Hachinger Spielern eine verschworene, leidenschaftlich kämpfende und perfekt harmonierende Mannschaft geformt. Ihr Fazit: „Das Projekt Spielgemeinschaft zwischen Unterhaching und SV Lohhof hat neben dem Titelgewinn bei den Oberbayerischen und Südbayerischen Meisterschaften sowie den zweiten Plätzen bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften vor allem eines gezeigt: Welche Bedeutung Zusammenhalt und Gemeinschaft haben. Und was dann auch für einen vermeintlichen Außenseiter alles möglich ist.“

Meistgelesen

Ein Viertel erzielt Einserschnitt
München Nord
Ein Viertel erzielt Einserschnitt
Ein Viertel erzielt Einserschnitt

Kommentare