SPD Ismaning lädt zum Herbstkabarett

„Auch Veganer verwelken“

Holger Paetz - ein leidenschaftlicher Satiriker mit viel Humor.

Holger Paetz ist ein sprachvirtuoser Kabarett-Literat. Trocken, mit Anflügen von schwarzem Humor, räsoniert er über Politisches und Alltägliches, defloriert Tabus und zerstückelt brisante Themen.

Ausgezeichnet mit dem „Salzburger Stier“ und dem „Kabarettpreis der Stadt München“, kennt man seine Qualitäten durch die jahrelange Tätigkeit als Autor des Salvator-Singspiels auf dem Nockherberg. Sein Programm „Auch Veganer verwelken“, ist eine satirische Ernährungsanalyse. Hier „geht’s um die Wurst“, und auch um die Frage, ob ein pures Blätterfresser-Leben überhaupt noch lebenswert ist. In köstlich gespielten Alltagsszenen mit Diskussionen zwischen Metzgersfrau und Vegetarier, glänzt er mit Schlagfertigkeit und schwarzem Humor. Am Mittwoch, 25. Oktober, kommt er mit seinem neuen Programm in das Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle in Ismaning. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Betzler am Bahnhof, Telefon 089/96 83 00 oder Bestellung per Email unter: veranstaltungen@spd-ismaning.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadthistorie aus Sicht der Künstler
München Nord
Stadthistorie aus Sicht der Künstler
Stadthistorie aus Sicht der Künstler
Dekan Bodo Windolf: Abschied mit Pfarrfest
München Nord
Dekan Bodo Windolf: Abschied mit Pfarrfest
Dekan Bodo Windolf: Abschied mit Pfarrfest

Kommentare