Virtuos durch die Musikgeschichte

Matthias Bruckbauer (Trompete) und Philipp Fixmer (Klavier) bei ihrem Konzert in der Musikschule Eching. Das Programm führte durch die Epochen der Musikgeschichte. mm/ Foto: M. Mayer

(mm)

· Von der Barockmusik bis in 20. Jahrhundert führte ein Konzert für Trompete und Klavier in der Musikschule Eching. Matthias Bruckbauer (Trompete) und Philipp Fixmer (Klavier) wurden dabei unterstützt von David Lindermeier, der als Moderator durch den Abend führte. Während die beiden jungen Musiker zeigten wie gut Klavier und Trompete harmonieren bewies Schauspielschüler David Lindermeier locker und humorvoll, dass ein klassischer Konzertabend mit einer bayerischen Moderation ganz gut vereinbar ist. Das Publikum belohnte die drei sympathischen jungen Herren mit begeistertem Beifall. Zu hören waren Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Jean-Baptiste Arban und nach der Pause Georges Enesco, Claude Debussy, Buillaume Balay, Frédéric Chopin und zum Schluss Nikolai Rimsky-Korsakovs „Hummelflug. Matthias Bruckbauer und Architekturstudent Philipp Fixmer überzeugten dabei auch beide als gewandte, sichere Solisten mit ihren Interpretationen. Der Neufahrner Matthias Bruckbauer, 19 Jahre alt, spielt seit 13 Jahren Trompete. Er nahm mehrere Male sehr erfolgreich am Musikwettbewerb "Jugend Musiziert" teil und war 2010 mit Philipp Fixmer (Gilching) sogar dritter Preisträger beim Bundeswettbewerb. Seine musikalische Laufbahn begann im Alter von fünf Jahren bei Manfred Niezgoda, bei dem er an der Musikschule Eching Klavierunterricht erhielt. Mit sechs Jahren hatte er die erste Trompetenstunde. 2000 bis 2006 war Matthias Bruckbauer Mitglied der Blaskapelle St. Andreas Eching. Gemeinsam mit seinem Bruder Simon trat er mit dem Showorchester Ambros Seelos auf dem „Traumschiff MS Deutschland“ auf. Mattias Bruckbauer studiert Trompete und ist Mitglied in verschiedenen Bands und Orchestern. Zudem ist er zu hören bei „Blechblas Freising“. Das sind junge Musiker die in unterschiedlichen Besetzungen auf Hochzeiten, Geburtstagen, Festen und Veranstaltungen jeder Art spielen. Das Repertoire erstreckt sich über alle Epochen und Stilrichtungen von Klassik über Volksmusik bis zum Jazz. Wählbar sind Solotrompete, Trompetenduo, oder Blechbläserquartett. Mehr Infos unter www.blechblasfreising.jimdo.com.

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Ortsgruppenleiter gewählt
Neue Ortsgruppenleiter gewählt

Kommentare