Volksmusik und Anarchie: Die Boermösl Blosn in Garching!

„Biermösl Blosn“ – das sind drei Brüder, die Volksmusik mit Anarchie verbinden.

Das

neue Musik- und Kabarett-Jahr beginnt in Garching mit einem echten Knüller: Am 22. Januar treten die „Biermösl Blosn“ im Bürgerhaus auf. Karten, maximal zwei pro Person, gibt es im Vorverkauf unter Telefon 089/32089138, per E-Mail an kartenvorverkauf@garching.bayern.de oder persönlich von Montag bis Freitag, acht Uhr bis zwölf Uhr, sowie donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr im Rathaus, Kulturreferat, Zimmer 0.01, Erdgeschoss. Karten können bei vorheriger Überweisung des Betrages zuzüglich zwei Euro Gebühr zugesandt werden. Christoph, Hans und Michael Well verbinden als „Biermösl Blosn“ ursprüngliche bayerische Volksmusik auf ihre witzige subversive Art mit bissigen satirisch politischen Texten, die in traditionellen bayerischen Reim- und Gesangsstilen vorgetragen werden. Die Brüder stammen aus Günzlhofen, einem Dorf zwischen München und Augsburg – nicht weit vom Biermoos entfernt – nach dem sie sich nannten. Sie sind drei von 15 Geschwistern, die alle mit der Volksmusik groß wurden. Die Biermösl Blosn formierte sich 1976 und trat schon in ganz Deutschland auf, Auslandstourneen führten sie unter anderem nach Frankreich, Skandinavien, Spanien, Island, Südkorea, Österreich, in die Schweiz, nach Irland, England und an die Elfenbeinküste. Chronisten sollte man im Geschichtsunterricht zu Wort kommen lassen. Zeitgeschichte in Bayern würde dann durch die Lieder der Biermösl Blosn dokumentiert. Die drei Well-Bruder sind nämlich Chronisten, und die von ihnen beschriebenen oder besungenen Gestalten selten Sagenfiguren, sondern zumeist aus echtem Schrot und Korn. Manche tragen Trachtenanzüge, und politisch stehen sie ungefähr da, wo man – wie Gerhard Polt – sagt: „Ich brauch koa Opposition, weil i bin scho a Demokrat!“

Meistgelesen

Der Mann mit dem richtigen Gespür
München Nord
Der Mann mit dem richtigen Gespür
Der Mann mit dem richtigen Gespür
Herbert Becke: Neues Buch erweckt Karl Valentins Humor zum Leben
München Nord
Herbert Becke: Neues Buch erweckt Karl Valentins Humor zum Leben
Herbert Becke: Neues Buch erweckt Karl Valentins Humor zum Leben
Projektladen „WIR“ kann erste Erfolge aufweisen
München Nord
Projektladen „WIR“ kann erste Erfolge aufweisen
Projektladen „WIR“ kann erste Erfolge aufweisen
Das Rätsel um die Schildbürger
Das Rätsel um die Schildbürger

Kommentare