Nicht mehr zeitgemäß

Wahlplakat-Wahnsinn in Unterschleißheim: Eine Zumutung für Stadträtin Lissy Meyer

+
Wahlplakate, die aus der Zeit gefallen sind, wie Meyer findet. 

Plakate, Plakate, überall Plakate! Der Endspurt im Wahlkampf naht und da werden die Innenstädte und Ortsmitten ordentlich mit Wahlwerbung zugepflastert. Lissy Meyer, Sozialreferentin und Grünen-Stadträtin in Unterschleißheim ist das ein Dorn im Auge. Sie hält es für Ressourcen-Verschwendung für eine Art Auslaufmodell.

Unterschleißheim- Plakate an Straßenkreuzungen, Bäumen, Verkehrsschildern, Laternenmasten, Bushaltestellen, Zufahrten….. Plakate in allen Farben. Der Grünen-Stadträtin Lissy Meyer ist dergleichen ein Gräuel. In einer Pressemitteilung richtet sie sich jetzt mit ihrer Sicht der Dinge, an die Bevölkerung: Fühlen Sie sich dadurch wirklich informiert und ernst genommen? Brauchen Sie diese Plakate zur Meinungsbildung? Oder fühlen Sie sich möglicherweise eher belästigt?. Fragen über Fragen! 

Ich meine, diese Art der Ressourcenverschwendung sollte der Vergangenheit angehören. Es ist ein unglaublicher Materialverbrauch und auch eine Ressourcenverschwendung was unsere Zeit angeht. 

Lissy Meyer spricht sich klar gegen den Wahlplakat-Wahnsinn aus.

Dabei geht es nicht nur um das Plakatieren an sich, sondern auch um die ständigen Ausbesserungs- und Aufräumarbeiten nach dem Sturm oder der Zerstörungswut von Vandalen. Diese Zeit würden wir lieber nutzen, um mit den Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimern zu sprechen, Informationsveranstaltungen zu organisieren und uns mit Politik zu beschäftigen. Die meisten von uns Kommunalpolitikern sind zudem ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen aktiv. 

Auch diese Zeit finde ich um einiges sinnvoller investiert als wenn wir Stunden und Tage damit verbringen, die Straßen vollzukleistern. Ich hoffe, dass diese Art von Werbung ein Auslaufmodell ist, sagt Lissy Meyer zur Plakatflut.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Parkhaus Weihersiedlung: Böck will mit Anwohnern reden
Parkhaus Weihersiedlung: Böck will mit Anwohnern reden
Stichwahlen München Nord: Diese Rathauschefs sind gewählt
Stichwahlen München Nord: Diese Rathauschefs sind gewählt
BRK Ismaning: Effektive Hilfe in der Corona-Krise
BRK Ismaning: Effektive Hilfe in der Corona-Krise
Einkaufs- und andere Services: Solidarität in Zeiten von Corona
Einkaufs- und andere Services: Solidarität in Zeiten von Corona

Kommentare