Spendenaktion für Tschernobyl-Opfer

Viel Weihnachtsfreude schenken

Eine schöne Tradition – Familien packen für Familien. Die kleine Martha hat letztes Jahr eines ihrer Kuscheltiere gespendet.

Wie im vergangenen Jahr möchte das Familienzentrum der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim (NBH) das vom Verein „Mütter gegen Atomkraft“ ins Leben gerufene Projekt „Aktion Weihnachtspakete“ fortsetzen. Dem Aufruf, Lebensmittelpakete und Kleiderspenden für Kinder in Tschernobyl zu packen, waren 2017 Schulen, Kindergärten sowie Bürger Unterschleißheims gefolgt.

Insgesamt konnten 213 Pakete pünktlich zu Weihnachten überliefert werden. Die Freude der ukrainischen Kinder über die Weihnachtspost war groß - das Familienzentrum erreichten etliche anrührende Dankesbriefe. Die Versorgung krebskranker und armer Kinder hat sich in diesem Gebiet nicht gebessert. Hilfe von außerhalb ist daher nach wie vor notwendig. Die Transporte in die Westukraine, wie zu den Zielen Kiew und Rivne sind nicht gefährdet. Durch die neue Regierung haben sich die Haltungen der zuständigen Kommissionen geändert. Genehmigungen werden wöchentlich durchgeführt, sodass die Päckchen auch dieses Jahr voraussichtlich noch vor Weihnachten verteilt werden können. 

In der Alexander-Pachmann-Straße 40 in Unterschleißheim können daher die Pakete am Montag, 26. November, von neun bis 18 Uhr abgegeben werden. Die fertigen Lebensmittelpakete, in Pappkartons fest verschlossen, sind für den Zoll mit einem deutlichen großen „P“ zu kennzeichnen. Mit folgenden Inhalten sind diese immer gleich zu befüllen. Die Liste hat sich zum Vorjahr ein bisschen verändert: Ein Päckchen Rosinen, eine Packung Müsli, eine Packung Müsliriegel, ein Päckchen Kakaopulver, ein Glas Nussaufstrich (Nutella oder ähnliches), zwei Röhrchen Vitamin Brausetabletten, ein Päckchen Früchtetee, ein Päckchen Lebkuchen, zwei Tafeln Schokolade, ein Päckchen „Prinzenrolle“ oder ähnliches, ein Beutel Vitaminbonbons, ein Päckchen Spaghetti, eine Tube Zahnpasta, ein Doppelpack Zahnbürsten, ein Shampoo und eine Seife oder flüssige Seife, eine Körpercreme, ein Kuscheltier oder ein kleines Auto, ein Päckchen Farbstifte oder Kugelschreiber und einen lieben Gruß auf einer Postkarte. Bitte die Pakete gut zukleben, möglichst in Geschenkpapier einwickeln und mit einem deutlichen „P“ (= Merkmal für Lebensmittel) kennzeichnen! 

Neben Lebensmittelpaketen sind gut erhaltene sowie saubere Spendengüter für Kinder, wie Bettwäsche, Decken, Kinder-Winterschuhe und Bekleidung für Kinder sowie Spielzeug sehr willkommen. Diese bitte ebenfalls in Kartons verpacken.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wieder Blut spenden
Wieder Blut spenden
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
In allen Elementen ganz vorn dabei
In allen Elementen ganz vorn dabei
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Tierpflege als Unterrichtsinhalt

Kommentare