Am Lohweg 25

BRK Testzentrum Neufahrn: Eine Testung ist täglich möglich

Testzentrum Neufahrn von der Seite
+
Das Testzentrum Neufahrn hat seine Testkapazitäten erweitert.

Das BRK Testzentrum am Lohweg 25 im Neufahrner Süden erweitert sein Angebot. Täglich können die Bürger einen kostenlosen Corona-Schnelltest durchführen lassen.

Ab Montag, 19. April wird das BRK Testzentrum an den Wochentagen nun täglich von 17 bis 20 Uhr geöffnet sein. Samstag und Sonntag kann man sich jeweils von acht bis zwölf Uhr testen lassen. Neufahrns Bürgermeister Franz Heilmeier dankt dem Leiter der BRK Kreisgeschäftsstelle Freising Albert Söhl und allen beteiligten freiwilligen Helfern in diesem Zusammenhang für die schnelle und unbürokratische Ausweitung der Testmöglichkeiten: „Hiermit besitzt unsere Neufahrner Bevölkerung nun täglich ein ortsnahes Angebot zur Corona-Testung. Die Ausdehnung lokaler Testangebote ist wichtiger Bestandteil einer erweiterten Teststrategie im Umgang mit der Corona-Pandemie, gerade auch jetzt wo wir leider wieder steigende Infektionszahlen zu verzeichnen haben.“

Der Neufahrner Geschäftsleiter Eduard Sczudlek hat sich bereits testen lassen.

Es ist weiterhin nicht notwendig, vorab einen Termin zur Testung zu vereinbaren. Jedoch sollte man zum Test seine FFP2 Maske sowie ein Lichtbildausweis nicht vergessen. Das Testergebnis gibt es in der Regel innerhalb von 15 Minuten als Ausdruck. Das Angebot im BRK Testzentrum Neufahrn gilt für asymptomatische Personen. Wer Symptome verspürt, die auf eine potentielle Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, wird gebeten sich zur weiteren Abklärung und Testung mit seinem Hausarzt in Verbindung zu setzen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare