1. meine-anzeigenzeitung
  2. Der Monat

Festnahme auf der A9 - Polizei nimmt an der Rastanlage Fürholzen illegalen Einwanderer fest

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Kontrolle Polizei
Bei einer Routineuntersuchung in Fürholzen wurde ein 25-Jähriger festgenommen. Er war seit August 2021 zur Fahndung ausgerufen. © Bundespolizei/ alexandra stolze

Bei einer Routineuntersuchung in Fürholzen wurde ein 25-Jähriger festgenommen. Er war seit August 2021 zur Fahndung ausgerufen.

Bei einer routinemäßigen Kontrolle eines Linienbusses aus Hamburg nach München klickten am vergangenen Mittwoch auf der A9 in Richtung München an der Rastanlage Fürholzen-West die Handschellen.

Fürholzen: Illegaler Einwanderer wird vermutlich abgeschoben

Die Schleierfahnder der Verkehrspolizei Freising fanden im Bus einen sich illegal in Deutschland aufhaltenden 25-Jährigen . Dem Fahrgast wurde schon im August 2021 durch die Bundespolizei der Aufenthalt im Bundesgebiet verweigert, worauf er zur Fahndung ausgeschrieben wurde.

Nun konnte er anhand eines Fingerabdruckabgleichs identifiziert und anschließend festgenommen werden. Die Ausländerbehörde stellte beim Amtsgericht Freising Haftantrag um die Abschiebung zu vollziehen. Nach Erlass eines Haftbefehls, wurde der junge Mann in die Abschiebehafteinrichtung der JVA Eichstätt eingeliefert. Im Gepäck des Vietnamesen wurden mehrere Dokumente aufgefunden. Ob es sich hierbei um Fälschungen handelt, müssen nun die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben.

Auch interessant

Kommentare