Lampionfest am Marktplatz

Dinieren ganz in weiß

Ganz in Weiß in einer lauen Sommernacht... Das fünfte Lampionfest findet am 4. August auf dem Marktplatz statt.

Zum fünften weißen Lampionfest am Marktplatz sind alle Romantiker und Menschen, welche gerne den Sonnenuntergang genießen und die stimmungsvollen lauen Nächte im Freien mögen, eingeladen. Das Kulturreferat der Gemeinde Neufahrn veranstaltet zusammen mit den Gastronomen am Marktplatz am Samstag, 4. August, wieder das „Weiße Lampionfest“. Dabei wird der Neufahrner Marktplatz von 18 bis 22 Uhr in weißen Flair getaucht und verzaubert Alt und Jung gleichermaßen. Dazu sind alle Neufahrner herzlich zum Mitmachen eingeladen. Sie kommen komplett in weißer Kleidung (Dresscode „WEISS“), stellen ihre Tische und Stühle im westlichen Bereich des Marktplatzes auf, decken diese mit weißen Tischdecken und Geschirr ein. Biertische und -bänke können bei Bedarf vor Ort ausgeliehen werden. Damit der Hunger keine Chance hat nehmen die Gäste sich ihre Speisen und Getränke von zu Hause mit oder sie reservieren sich kurzerhand in einem der teilnehmenden Restaurants (Vespe, VIVA, Michel Angelo, Onassis, Cafe Melisa) einen Tisch. Zusammen mit Freunden und Nachbarn verbringen alle stimmungsvolle Stunden in besonders malerischer Atmosphäre mit netten Gesprächen, leckerem Essen und schon wird ein geselliger und gemütlicher Sommerabend zum Highlight! Sobald es dunkel wird tauchen die sanften Lichter der Lampions den Marktplatz in ein märchenhaftes Licht. Tenor „Giuseppe Del Duca“ verzaubert ab 18.30 Uhr den Abend mit klassischer Hintergrundmusik und wird sich dazu an verschiedenen Stellen auf dem Marktplatz positionieren. Er singt Bekanntes aus dem Klassikbereich und Lieder aus und über das schöne Italien - einfach alles, was eine romantische Sommernacht ausmacht.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Kommentare