1. meine-anzeigenzeitung
  2. Der Monat

Hilfe binnen kürzester Zeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neufahrn nach erfolgreich bestandener THL-Prüfung: (v.l.) KBM Reinhold Jasch, Chrisian Eschlwech, Sven Willecke, Stefan John, Patrick Schinker, Rudi Lengl, Alexander Streck, Tibor Jablonski, Roman Petersen, Björn Norwig, Christian Schmid, Florian Bauer, Jens Thorn, Michael Hartl, Max Wernthaler, Jacqueline Wagner, Stephan Kirmse, Ausbilder Hans Aigner, Schiedsrichter Michael Sondermeier, Schiedsrichter Florian Ferdinand, Schiedsrichter Anton Dobmeier und Kommandant Reinhold Kratzl.

Frauen und Männer der Feuerwehr Neufahrn legten erfolgreich die Leistungsprüfung technische Hilfeleistung  ab. Alle Leistungsstufen waren vertreten, eine Gruppe bestritt die Prüfung zum ersten Mal, zwei Feuerwehrmänner haben mit Gold-Rot die Prüfung bereits zum sechsten und damit zum letzten Mal abgelegt.

Bei der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" wird der Ablauf bei einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person simuliert. Die Person wird betreut, das Fahrzeug gesichert und die Handhabung von Schere und Spreizer demonstriert, die benötigten Geräte werden bereitgestellt, die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet und der Brandschutz wird sichergestellt. Das alles passiert durch die neun Feuerwehrler der Gruppe in kürzester Zeit. Im Rahmen von Einzelaufgaben müssen die Teilnehmer zusätzlich beweisen, dass sie über das erforderliche Fachwissen verfügen.Die Schiedsrichter Ferdinand, Dobmeier und Sondermeier waren mit den Ergebnissen zufrieden und konnten allen Teilnehmern am Ende zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Teilnehmer waren: Bronze: Florian Bauer, Tibor Jablonski, Björn Norwig, Patrick Schinker, Alexander Streck; Silber: Jacqueline Wagner, Christian Schmid, Maxi Wernthaler; Gold: Michael Hartl; Gold/blau: Stephan Kirmse, Rudi Lengl und Roman Petersen; Gold/grün: Stefan John, Sven Willecke; Gold/rot: Christian Eschlwech, Jens Thorn.

Auch interessant

Kommentare