Action-RPG

"Cyberpunk 2077": Herkunft des Charakters hat großen Einfluss aufs Spiel

+
In "Cyberpunk 2077" soll die Lebensgeschichte des Hauptcharakters eine wichtige Rolle spielen.

Entwickler CD Projekt Red verrät neue Details zum langersehnten "Cyberpunk 2077". Hauptcharakter V soll keine 08/15-Figur, sondern extrem individualisierbar werden.

Keanu Reeves, tiefgründige Story und vielschichtige Charaktere: Was das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red mit "Cyberpunk 2077" vorhat, klingt vielversprechend. Allerdings zeigt sich erst nach Release, was an den Versprechungen dran ist.

"Cyberpunk 2077": Lebenspfade beeinflussen den Spielverlauf

Jetzt hat Quest-Designer Mateusz Tomaszkiewicz wieder ein krasses Detail verraten. Demnach können Spieler noch vor Beginn der Story von "Cyberpunk 2077" eine wichtige Entscheidung treffen – die Vorgeschichte von V. Die Spieler legen fest, woher der Charakter kommt und wie leicht bzw. schwer manche Dinge im Storyverlauf werden.

In einem auf Twitter veröffentlichten Video erklärt Tomaszkiewicz, dass Spieler zum Beispiel festlegen können, dass V ein Straßenkind ist. Mit diesem Lebenspfad, wie er es nennt, hat es der Spieler leichter, mit Straßengangs klarzukommen.

Zur Auswahl sollen drei Lebenspfade stehen: Street Kid, Corpo und Nomad. Welchen Vorteil Street Kid bietet, ist bereits erklärt. Wer sich für Corpo entscheidet, kann sich besser in Mitarbeiter der Corporation hineinversetzen, da man deren Denkweise besser nachvollziehen kann. Was sich hinter Nomad versteckt, ist bislang nicht bekannt.

Lesen Sie auch: "Cyberpunk 2077" - Diese Hardware-Anforderungen hatte die E3-Demo.

Keine Ladescreens in "Cyberpunk 2077"?

Die Fans nehmen die News auf Twitter gut auf und nutzen die Gelegenheit für weitere Fragen nach Details. So kommt in einem Nebensatz raus, dass es keine Ladescreens in "Cyberpunk 2077" geben soll – abgesehen von Ladebildschirmen für Schnellreisen. Allerdings wird es wahrscheinlich versteckte Ladescreens geben – zum Beispiel fährt der Spieler einige Zeit im Aufzug, während sich die Spielwelt aufbaut.

"Cyberpunk 2077": Spieler können Hauptcharakter nach ihren Vorstellungen gestalten

In "Cyberpunk 2077" lässt sich der Söldner V ganz nach Lust und Laune der Spieler individualisieren. Dabei sollen Geschlecht, Frisuren, Gesicht, Körpertyp, Modifikationen und Kleidung anpassbar sein.

Das soll aber nicht nur kosmetischen Einfluss haben. Je nachdem was der Hauptcharakter V anhat, reagieren die Einwohner von Night City auf ihn. Mit den Charaktereigenschaften (Stärke, Konstitution, Intelligenz, Reflex, Technik und Cool) lässt sich die Spielfigur in eine der drei Gruppen Cracker, Maschine und Kämpfer einteilen.

Auch interessant: "Cyberpunk 2077" - Diese brisanten Liebesaffären werden möglich sein.

anb

"Cyberpunk 2077": Auf diese Highlights können sich Spieler freuen

Wie Hauptcharakter V aussieht, können Spieler in "Cyberpunk 2077" selbst festlegen.
Wie Hauptcharakter V aussieht, können Spieler in "Cyberpunk 2077" selbst festlegen. © CD Projekt Red
Nach der Charaktererstellung geht es nach Night City.
Nach der Charaktererstellung geht es nach Night City. © CD Projekt Red
Erkundet wird die Open-World-Stadt entweder mit dem Auto oder zu Fuß.
Erkundet wird die Open-World-Stadt entweder mit dem Auto oder zu Fuß. © CD Projekt Red
Aber Vorsicht: Nicht alle Menschen in Night City sind freundlich.
Aber Vorsicht: Nicht alle Menschen in Night City sind freundlich. © CD Projekt Red
Aber Gott sei Dank gibt es Microchips, mit denen man sich verbessern kann.
Aber Gott sei Dank gibt es Microchips, mit denen man sich verbessern kann. © CD Projekt Red
Neben Chips lassen sich auch andere (Körper-)Modifikationen in "Cyberpunk 2077" nutzen.
Neben Chips lassen sich auch andere (Körper-)Modifikationen in "Cyberpunk 2077" nutzen. © CD Projekt Red
Eine dieser Mods sind Armklingen, vor denen Gegner sich in Acht nehmen sollten.
Eine dieser Mods sind Armklingen, vor denen Gegner sich in Acht nehmen sollten. © CD Projekt Red
Aber man muss ja nicht immer kämpfen. In "Cyberpunk 2077" sollte man sich genug Zeit nehmen, um die schönen Seiten von Night City zu entdecken.
Aber man muss ja nicht immer kämpfen. In "Cyberpunk 2077" sollte man sich genug Zeit nehmen, um die schönen Seiten von Night City zu entdecken. © CD Projekt Red
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"?
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"? © CD Projekt Red
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"?
Wird Keanu Reeves - aka Johnny Silverhand - eine Art Mentor für den Hauptcharakter in "Cyberpunk 2077"? © CD Projekt Red

Auch interessant:

Meistgelesen

"Fortnite"-Weltmeister spielt nichtsahnend eine Partie - plötzlich stürmt Polizei das Haus
"Fortnite"-Weltmeister spielt nichtsahnend eine Partie - plötzlich stürmt Polizei das Haus
WhatsApp: Tippfehler ganz einfach korrigieren - Fast keiner weiß, wie es geht
WhatsApp: Tippfehler ganz einfach korrigieren - Fast keiner weiß, wie es geht
Indische Raumsonde „Chandrayaan-2“ steuert den Mond an
Indische Raumsonde „Chandrayaan-2“ steuert den Mond an

Kommentare