Erste Meinung

Produzentin warnt: Netflix-Serie "The Witcher" wird starker Tobak

+
Wird "The Witcher" das neue "Game of Thrones" oder eine weichgespülte Fantasy-Welt?

Weder die Bücher noch die Spiele sind bekannt dafür, weichgespülte Fantasy-Elemente wiederzukäuen. Und auch die Netflix-Serie zu "The Witcher" soll knallhart werden.

"The Witcher" ist wohl eine der am meisterwarteten Netflix-Serien des Jahres. Schließlich hat die Geschichte um Geralt von Riva schon durch die bekannten Spiele von CD Projekt Red eine große Fangemeinde - und die will ihren Hexenjäger nicht als verweichlichten Fantasy-Helden sehen. Wenn es nach der Produzentin der Serie geht, wird dies auch nicht der Fall sein.

Produzentin spricht erstes Urteil aus: "The Witcher" wird brutal

Lauren S. Hissrich meldete sich nämlich auf Twitter zu Wort, um von ihrem ersten "Wow"-Moment der Serie zu erzählen: "Ich habe gerade eine Schnittfassung von 'The Witcher' mit Ben angesehen und mein Urteil ist: Diese Show ist nichts für Fünfjährige. Wirklich nicht." Bei Ben handelt es sich in diesem Fall um ihren kleinen Sohnemann.

Zwar liegen zwischen einer Serie für Fünfjährige und einer für USK 18 (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle), wie es bei den "The Witcher"-Spielen der Fall ist, Welten - dennoch ist damit klar, dass die Netflix-Serie kein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie wird. Dies befürchteten Fans nämlich schon, als sie einen ersten Vorgeschmack auf Henry Cavill als Geralt von Riva bekamen - und mit einem Detail überhaupt nicht zufrieden waren.

Zudem ist es für viele Fans aufregend zu hören, dass die Produktion der Serie gut voranschreitet - gut genug, um einen ersten Schnitt zu haben. Vermutlich handelt es sich hierbei aber um eine der früheren Folgen. Denn die Dreharbeiten zu "The Witcher" sind noch in vollem Gange.

Stimmen Sie ab! Wie finden Sie das Casting von "The Witcher"?

Auch interessant: "The Witcher"-Autorin meldet sich mit dieser Überraschung zum Skript zurück.

Auch interessant:

Meistgelesen

WhatsApp-Virus: Jetzt auch Deutschland betroffen - schon 25 Millionen Geräte betroffen
WhatsApp-Virus: Jetzt auch Deutschland betroffen - schon 25 Millionen Geräte betroffen
50 Jahre Mondlandung im TV: Alle Sendungen im Fernsehen und im Live-Stream
50 Jahre Mondlandung im TV: Alle Sendungen im Fernsehen und im Live-Stream
Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Ist da was dran?
Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Ist da was dran?
Zweiter Versuch: Raketenstart der indischen Mission „Chandrayaan-2“ für Montag geplant 
Zweiter Versuch: Raketenstart der indischen Mission „Chandrayaan-2“ für Montag geplant 

Kommentare