Fünf Monate nach dem Anschlag

Elf Terrorverdächtige von Nizza festgenommen

+
Mit diesem LKW überfuhr IS-Terrorist Bouhlel 86 Menschen.

Nizza - Französische Sicherheitskräfte haben in Zusammenhang mit dem verheerenden Anschlag von Nizza elf Verdächtige festgenommen.

In Nizza habe es zehn Festnahmen gegeben, im westfranzösischen Nantes eine, hieß es am Montag aus Justizkreisen.

Die Fahnder haben bei den Ermittlungen mögliche Unterstützer im Visier, die dem mutmaßlichen Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel beim Beschaffen seiner Waffe geholfen haben könnten.

86 unschuldige Menschen mit LKW getötet

Bouhlel war am 14. Juli mit seinem Lastwagen über die Uferpromenade der Mittelmeermetropole gerast und hatte letztlich 86 unschuldige Menschen in den Tod gerissen.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatte die Verantwortung für den Anschlag übernommen. Nach dem Attentat gab es bereits mehrere Festnahmen. Bouhlel war von der Polizei erschossen worden.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Times“ fällt vernichtendes Urteil über Regierung Merkel - Juncker lästert über „Provinzposse“
„Times“ fällt vernichtendes Urteil über Regierung Merkel - Juncker lästert über „Provinzposse“
Geldverdienen mit Greta Thunberg? Das sind die Hintermänner der Klimaaktivistin
Geldverdienen mit Greta Thunberg? Das sind die Hintermänner der Klimaaktivistin
Erdogan besucht Trump im Weißen Haus: New York Times berichtet über brisante Verbindungen
Erdogan besucht Trump im Weißen Haus: New York Times berichtet über brisante Verbindungen

Kommentare