Bericht an den UN-Menschenrechtsrat

UN-Expertin sieht Hinweise auf Verantwortung von Saudi-Kronprinz bei Khashoggi-Mord 

+
Ermordeter Journalist Khashoggi.

Es gibt wohl Hinweise, die darauf hindeuten, dass der saudische Kronprinz Schuld an der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi hat.

Update vom 19. Juni 2019, 15.07 Uhr: Die türkische Regierung unterstützt die Empfehlung der UN-Menschenrechtsexpertin Agnès Callamard, weitere Ermittlungen gegen den saudischen Kronprinzen Mohammad bin Salman in die Wege zu leiten. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu zitierte am Mittwoch Außenminister Mevlüt Cavusoglu mit den Worten: „Wir unterstützen inständig die UN-Empfehlung, den Mord an Khashoggi aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.“

14.36 Uhr: Die türkische Verlobte des ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi hat am Mittwoch den Bericht der UN-Menschenrechtsexpertin Agnès Callamard zu den Hintergründen der Tat begrüßt. In einem Tweet schrieb sie: „Der Aufruf der UN-Sonderberichterstatterin, gegen MBS wegen des Mordes an meinem geliebten Jamal zu ermitteln, ist eine willkommene Entwicklung.“ MBS steht für den saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman.

Jetzt müssten die UN der Empfehlung folgen, forderte Cengiz. „Der Gerechtigkeit muss gedient und die Wahrheit enthüllt werden.“

Erstmeldung: UN-Menschenrechtsspezialistin sieht Hinweise auf Verantwortung von Saudi-Kronprinz bei Khashoggi-Mord

Genf - Eine UN-Menschenrechtsspezialistin sieht „glaubhafte Hinweise“ für eine mögliche persönliche Verantwortung des saudischen Kronprinzen für die Tötung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi. Zur Klärung der Schuldfrage sei allerdings noch eine weiterführende Untersuchung nötig, schrieb Agnès Callamard in ihrem Bericht an den UN-Menschenrechtsrat, der am Mittwoch in Genf veröffentlicht wurde. Kronprinz Mohammed bin Salman war mehrfach als Drahtzieher der Tötungsaktion verdächtigt worden.

Alle bisherigen Informationen zum Fall Khashoggi könne sie in unserem News-Ticker nachlesen.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brexit-Einigung erzielt: EU-Staaten billigen Brexit-Deal - Widerstand aus Unterhaus
Brexit-Einigung erzielt: EU-Staaten billigen Brexit-Deal - Widerstand aus Unterhaus
Nach Türkei-Einmarsch in Syrien: VW reagiert mit drastischer Maßnahme
Nach Türkei-Einmarsch in Syrien: VW reagiert mit drastischer Maßnahme
Türkei-Offensive in Syrien: Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe - Trump schwärmt von Erdogan
Türkei-Offensive in Syrien: Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe - Trump schwärmt von Erdogan
Katharina Schulze bekommt Hass-Mail - jetzt ermittelt der Staatsschutz
Katharina Schulze bekommt Hass-Mail - jetzt ermittelt der Staatsschutz

Kommentare