Plenarsaal

Neue Sitzordnung im Bundestag: CDU neben AfD

Umbau im Plenarsaal
+
Die Sitzordnung im Plenarsaal des Bundestags wurde geändert.

Die FDP rückt mehr in die Mitte und die Union muss nun neben der AfD sitzen: Im Bundestag wurden die Plätze getauscht.

Berlin - Der kurz vor Weihnachten beschlossene Platztausch im Bundestag ist perfekt. „Die Sitze und Pulte im #Plenarsaal sind nun getauscht, die Mikrofone neu verkabelt“, twitterte die Parlamentsverwaltung am Dienstag.

Vor knapp drei Wochen hatte die Ampel-Koalition gemeinsam mit der Linken entschieden, dass die FDP-Fraktion, die bisher zwischen AfD und Union saß, an die Seite der Grünen und damit mehr in die Mitte des Plenarsaals rückt. Die CDU/CSU-Fraktion rutscht dadurch gegen ihren Willen an die Seite der AfD. Ganz links vom Präsidium aus gesehen sitzt weiterhin die Linke, gefolgt von SPD und Grünen. dpa

Meistgelesen

Scholz empfängt den Emir von Katar: Habeck unterschreibt Vereinbarung – es geht ums Gas
POLITIK
Scholz empfängt den Emir von Katar: Habeck unterschreibt Vereinbarung …
Scholz empfängt den Emir von Katar: Habeck unterschreibt Vereinbarung – es geht ums Gas
Wikileaks: Regierung sieht Verhältnis zu USA nicht beschädigt
POLITIK
Wikileaks: Regierung sieht Verhältnis zu USA nicht beschädigt
Wikileaks: Regierung sieht Verhältnis zu USA nicht beschädigt
Steuergelder für NPD - CSU will Grundgesetzänderung
POLITIK
Steuergelder für NPD - CSU will Grundgesetzänderung
Steuergelder für NPD - CSU will Grundgesetzänderung
Polens Ex-Staatschefs rufen zu Präsidentenwahl-Boykott auf
POLITIK
Polens Ex-Staatschefs rufen zu Präsidentenwahl-Boykott auf
Polens Ex-Staatschefs rufen zu Präsidentenwahl-Boykott auf

Kommentare