Auf Boot

Saudi-Arabien: Iranische Elitesoldaten mit Sprengstoff festgenommen

+
Die Flagge von Saudi-Arabien.

Saudi-Arabien hat nach eigenen Angaben drei iranische Elitesoldaten festgenommen, die sich an Bord eines mit Sprengstoff beladenen Bootes befanden.

Riad - Die drei Mitglieder der iranischen Revolutionsgarden seien auf eine Ölquelle im Golf zugesteuert, teilte die Regierung in Riad am Montag mit. Die Festgenommenen würden derzeit verhört.

Das saudiarabische Ministerium für Information und Kultur erklärte, vorgesehen gewesen sei ein "terroristischer Akt in saudiarabischen Hoheitsgewässern in der Absicht, Menschen und Besitz schweren Schaden zuzufügen".

Zuvor hatte Saudi-Arabien mitgeteilt, es habe auf einem im Mardschan-Feld im Golf aufgebrachten Boot Waffen beschlagnahmt. Insgesamt seien drei kleine Boote in saudiarabische Hoheitsgewässer eingedrungen und hätten sich mit hoher Geschwindigkeit Ölplattformen genähert. Zwei Boote hätten sich wieder entfernen können.

AFP

Auch interessant:

Meistgelesen

Aktuelle Umfrage: AfD stürzt in Wählergunst ab
Aktuelle Umfrage: AfD stürzt in Wählergunst ab
Immer mehr Klagen gegen Asylbescheide erfolgreich
Immer mehr Klagen gegen Asylbescheide erfolgreich
Mutmaßlich entführter Vietnamese soll im Januar vor Gericht
Mutmaßlich entführter Vietnamese soll im Januar vor Gericht
Gemäßigter AfD-Flügel zufrieden: Höcke-Verfahren noch offen
Gemäßigter AfD-Flügel zufrieden: Höcke-Verfahren noch offen

Kommentare