Wissenswertes für Radfahrer

Fatbikes: Was bringen die Fahrräder mit den extrabreiten Reifen?

Fatbike.
+
Fatbikes eignen sich nicht nur bestens für Offroad-Strecken, sie sind auch ein echter Hingucker im Stadtverkehr.

Was sind die Vorteile und Nutzen eines Fatbikes? Wir verraten es Ihnen hier und stellen einige Modelle näher vor.

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Vielleicht haben Sie den Begriff noch nie gehört, aber womöglich haben Sie schon mal eins gesehen. Das Fatbike sticht im Straßenverkehr aufgrund der extrem breiten Reifen klar heraus. Die übliche Breite liegt bei mindestens zehn Zentimetern – was im Vergleich zur durchschnittlichen Breite eines Mountainbike-Reifens mit etwa sechs Zentimetern ziemlich dick ist. Rein äußerlich mutet ein Fatbike fast schon einem Motorrad an. Aber was bringt ein solches Fahrrad überhaupt? Ist es nur ein reiner Hingucker oder haben die breiten Reifen auch Vorteile?

Wofür sind Fatbikes geeignet?

  • Der Hauptvorteil eines Fatbikes besteht darin, dass es sich für unterschiedliches Gelände eignet und es somit Offroad-tauglicher ist als ein Mountainbike. Sogar Schnee oder Sand sind dank der breiten Reifen befahrbar, wenngleich Sie dabei trotzdem immer sehr vorsichtig fahren sollten und keineswegs ohne Fahrradhelm. Dank der Dicke der Räder haben Sie aber zusätzlichen Grip und mehr Traktion.
  • Mit dem Fatbike fahren Sie zudem stabiler über Hindernisse wie Wurzeln oder Steine. Ein Trick ist hierbei, den Luftdruck im Reifen niedriger zu halten, um noch mehr Traktion zu erzeugen. Dadurch rutschen die Räder nicht weg und fast jede erdenkliche Passage lässt sich so mit dem Rad bewältigen.
  • Die Reifen haben allerdings den Nachteil, dass Sie schwerer sind. Daher sind Sie etwas langsamer unterwegs, dafür können Sie einfacher ein gleichmäßigeres Tempo halten. Dennoch sind die Fatbikes nicht so schwer wie sie aussehen, aber sie sind trotzdem nicht so agil wie Fahrräder mit dünneren Reifen.

Probieren geht über Studieren – falls Sie Interesse an einem Fatbike haben, dann werfen Sie einen Blick auf die Modelle, die wir im nächsten Abschnitt vorstellen.

Ridgeyard Fatbike 26 Zoll – für 265,99 €

Ridgeyard Fatbike.

Ridgeyard Fatbike für 265,99 € – jetzt bei Amazon ansehen

MaterialStahl
Gewicht23,3 kg
Radgröße26 Zoll
Anzahl Gänge7
Maximales Gewicht100 kg
BremsenScheibenbremsen
HinweisLenker, Pedale und Vorderreifen müssen montiert werden

Galano Fatman Fatbike 26 Zoll – für 399,- €

Galano Fatman Fatbike.

Galano Fatman Fatbike für 399,- € – jetzt bei Amazon ansehen

MaterialStahl
Gewicht22,1 kg
Radgröße26 Zoll
Anzahl Gänge7
Maximales Gewichtkeine Angabe
BremsenScheibenbremsen
HinweisFahrrad ist zu 85 % vormontiert

MYTNN Fatbike 26 Zoll – für 659,99 €

MYTNN Fatbike.

MYTNN Fatbike für 659,99 € – jetzt bei Amazon ansehen

MaterialAluminium
Gewichtkeine Angabe
Radgröße26 Zoll
Anzahl Gänge21
Maximales Gewichtkeine Angabe
BremsenScheibenbremsen

ASEDF Fatbike 26 Zoll – für 969,- €

ASEDF Fatbike.

ASEDF Fatbike für 969,- x€ – jetzt bei Amazon ansehen

MaterialAluminium
Gewichtkeine Angabe
Radgröße26 Zoll
Anzahl Gänge30
Maximales Gewicht150 kg
BremsenScheibenbremsen

Hitway E-Bike 20 Zoll – für 828,74 €

Hitway E-Bike Fatbike.

Hitway E-Bike für 828,74 € – jetzt bei Amazon ansehen

MaterialAluminium
Elektromotor-Leistung250 Watt
Reichweiteje nach Modus 35 bis 90 km
Gewicht26,8 kg
Radgröße20 Zoll
Anzahl Gänge7
Maximales Gewichtkeine Angabe
BremsenScheibenbremsen

Ab aufs Rad? Teilen Sie es uns mit.