Umweltbewusst

Kein kalter Kaffee: Thermobecher im Test

+
Sie halten Getränke lange warm und kalt und sind zudem eine umweltbewusste Alternative zum täglichen To-Go-Becher.

Thermobecher sind eine umweltbewusste Alternative zum täglichen To-Go-Becher und dem dabei entstehenden Müll. Sie halten Getränke sehr lange warm oder kalt und eignen sich nicht nur für den morgendlichen Kaffee, sondern auch für längere Ausflüge oder Wanderungen.

Thermobecher sind so aufgebaut, dass sie den Wärmeaustausch des Getränks mit der Umgebung behindern: Zwischen der Außenhülle aus Edelstahl oder Kunststoff und dem innenliegenden Thermosgefäß aus Edelstahl oder Glas liegt eine Vakuumschicht, die keine Wärme leitet. Dadurch bleibt das Getränk im Becher länger warm oder kalt.

Die Verschlüsse sind luftdicht, damit auch hier keine Wärme entweichen kann. Dabei gibt es verschiedene Verschlussarten: Bei Drehverschlüssen muss der Deckel zum Trinken aufgeschraubt werden, bei Klickverschlüssen öffnet ein Druck auf den Deckel entweder eine kleine Trinköffnung am Rand des Deckels oder eine 360°-Trinköffnung.

Man sollte keine kohlensäurehaltigen Getränke in den Thermobecher füllen, da die Deckel dem Druck nicht standhalten könnten und zudem das Dichtungsgummi angegriffen werden könnte. Auch Milch oder Smoothies sollte man nicht in den Bechern aufbewahren, da sie sich am Deckel festsetzen und so einen guten Nährboden für Keime und Bakterien bilden.

Lesen Sie auch: Kaffeevollautomaten-Vergleich: Spitzenmodelle unter 500 Euro.*

Thermobecher im Test: Das ist der Testsieger

Das Testportal AllesBeste hat 15 Thermobecher getestet. Favorit ist der 720°DGREE Pleasure ToGo. Er hält Getränke ganze zehn Stunden heiß und kalt und ist mit 450 Millilitern einer der größeren Thermobecher im Testfeld. Das Modell hat ein schickes Design und ist zudem in unterschiedlichen Farben erhältlich. Der Deckel hat einen Klickverschluss, der eine 360°-Trinköffnung freigibt. Für eine leichtere Reinigung lässt er sich zudem in seine Einzelteile zerlegen.

Eine weitere Empfehlung ist die Emsa Travel Mug Classic Grande: Dieser Thermobecher fasst 500 Milliliter und liegt dank seiner Silikon-Manschette rutschfest in der Hand. Die Manschette ist zudem in vielen verschiedenen Farben erhältlich. In Sachen Wärmeisolierung liegt die Travel Mug ein Stück weit hinter dem Testsieger und hält Getränke “nur” sieben Stunden warm.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Test von AllesBeste. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Stabmixer-Set: Pürierstäbe inklusive Zubehör im Vergleich.