Ausgaben vor dem Fest

Deutsche planen für Weihnachtsgeschenke 465 Euro ein

+
Laut Umfrage planen die Deutschen, durchschnittlich 465 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Bis Weihnachten ist es noch knapp einen Monat hin. Viele Deutsche fangen schon jetzt an, sich nach Geschenken umzuschauen. Eine Umfrage zeigt, wie viel Geld sie dafür im Schnitt ausgeben möchten und welche Produkte ganz oben auf ihrer Liste stehen.

Essen (dpa/tmn) - Die Deutschen lassen sich Weihnachtsgeschenke einiges kosten: Im Schnitt planen sie in diesem Jahr rund 465 Euro dafür ein. Das zeigt eine repräsentative Studie der FOM Hochschule.

Männer geben demnach mit durchschnittlich rund 482 Euro etwas mehr aus als Frauen, die Geschenke für etwa 450 Euro kaufen wollen. Auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen Geschenkgutscheine. Etwa die Hälfte (50 Prozent) der Befragten verschenkt zumindest ein Exemplar gerne zu Weihnachten. Auf den weiteren Plätzen folgen Kosmetik (44 Prozent), Bücher (43 Prozent), Konzert- und Theaterkarten (43 Prozent), Uhren und Schmuck (41 Prozent) sowie Spielwaren (39 Prozent).

Das ifes-Institut für Empirie und Statistik der FOM Hochschule hat bundesweit über 56 000 Deutsche ab 12 Jahren befragt.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Wohnen
Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle
Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle
Tuberkulose: So gefährlich ist die Infektionskrankheit wirklich
Tuberkulose: So gefährlich ist die Infektionskrankheit wirklich
Steuererklärung 2017: So sparen Sie viel Geld - als Familie
Steuererklärung 2017: So sparen Sie viel Geld - als Familie

Kommentare