Ubisoft

"Anno 1800 Game Update 7" verbessert das oft kritisierte Einflusssystem

+
"Anno 1800" bekommt ein neues Update und einen weiteren DLC.

Zusammen mit dem DLC "Paläste der Macht" erscheint für "Anno 1800" das nächste große Update. Was die Aktualisierung alles ändert, verraten wir hier.

  • "Anno 1800" bekommt ein neues Update.
  • Es bereitet das Spiel auf den DLC "Paläste der Macht" vor.
  • Aber auch Spieler ohne DLC oder Season Pass erhalten einige Neuerungen.

Am 24. März bringt Ubisoft den insgesamt vierten DLC für "Anno 1800" heraus. "Paläste der Macht"* führt die Möglichkeit ein, einen eigenen Palast zu errichten. Unabhängig von der kostenpflichtigen Erweiterung bekommen Spieler der Aufbausimulation auch das kostenlose Game Update 7. Das Update erscheint am 24. März 2020 um 18 Uhr und ist 2,2 GB groß.

"Anno 1800 Game Update 7": Schwierigkeitsgerade für das Einflusssystem

Die neue Aktualisierung behebt einige Bugs und verbessert die Leistung von "Anno 1800". Zudem haben die Entwickler ein paar Neuerungen eingeführt. Die größte Änderung gibt es beim Einflusssystem, das bei Spielern immer wieder in der Kritik stand. Mit Game Update 7 gibt es nun drei Schwierigkeitsgerade, die auch in laufenden Spielständen genutzt werden können.

Spieler erhalten mehr Kontrolle darüber, wie viel Einfluss in einer "Anno 1800"-Session generiert wird. Bei der Einstellung "Einfach" erhalten Spieler mehr Einfluss, "Normal" nimmt keine Änderung vor und "Schwer" erzeugt weniger Einfluss als bisher. Diese Auswahl kann beim Erstellen eines neuen Spiels, oder beim ersten Laden eines existierenden Spielstandes getroffen werden. Spieler müssen beachten, dass diese Entscheidung permanent für das laufende Spiel ist.

Mehr erfahren: "Anno 1800" Koop-Modus - Alle Infos zum neuen Multiplayer-Feature.

"Anno 1800": Weitere kleinere Anpassungen

Ebenfalls neu ist, dass Spieler Straßen in "Anno 1800" nun kopieren können. Zudem hat Ubisoft die Visualisierung der Straßenanbindung beim Platzieren von Blaupausen von Gebäuden angepasst. Hier ist jetzt ein blaues Overlay zu sehen. Im Objektmenü des Marktplatzes lassen sich nun benötigte Güter sperren.

Neu ist außerdem, dass Items für das Taucherglockensystem aus der Erweiterung "Gesunkene Schätze"* aus den meisten Item-Pools entfernt wurden - wie zum Beispiel denen von Eli Bleakworth oder dem Besucherhafen. Sie können nur noch im Verkaufspool und den Quests vom Alten Nate gefunden werden. Zudem wurden die Chancen, legendäre Taucherglocken-Spezialisten vom Alten Nate zu erhalten, entsprechend angepasst.

Ebenfalls spannend: "Anno 1800" - Mit diesem genialen Tool ist die perfekte Produktionskette nicht weit.

"Anno 1800 Game Update 7": Boni auf die Attraktivität angepasst


Item

Änderung

Kuriositätenkabinett-​Broschüre

Attraktivität reduziert von +10 auf +7

Klavierkonzert-​Reklametafel

Attraktivität reduziert von +10 auf +7

Knabenchor-​Flugblatt

Attraktivität reduziert von +10 auf +7

Handwerkermarkt-​Plakat

Attraktivität reduziert von +10 auf +7

Reklametafel für La Condesa Del Amors majestätischen Tanz

Attraktivität reduziert von +15 auf +10

Das "Tal des Todes" -​ Ein Traktat über die oberen Königreiche

Attraktivität reduziert von +15 auf +10

Crimbles‘ Chorgesellschafts-​Plakat

Attraktivität reduziert von +15 auf +10

Reklametafel für Inmas internationale Handelsmesse

Attraktivität reduziert von +15 auf +10

Sarah Bartok, das Goldkehlchen

Attraktivität reduziert von +14 auf +7; Reichweite erhöht von +20 auf +25

Mehr lesen: "Anno 1800" - Versteckt sich in den Credits ein Hinweis auf den nächsten Teil?

"Anno 1800 Game Update 7: Allgemeine Verbesserungen

  • Die allgemeine Spielperformance für extrem große Speicherstände mit einer sehr hohen Anzahl an Gebäuden und Einwohnern wurde verbessert.
  • Handelsmenüs werden jetzt nicht mehr nach dem Abschluss einer Transaktion automatisch geschlossen.
  • Das Rechtsklick-Menü wurde angepasst, um jetzt an die jeweilige Session adaptierbar zu sein.
  • Die Visualisierung der Infotipps für die Filtereinstellungen im Statistikmenü wurde verbessert.
  • Es wurden grafische Verbesserungen am Expeditionskapitän für Expeditionen im "Die Passage"-DLC vorgenommen.
  • Der Kopiermodus wurde verbessert, sodass der Hafenkai jetzt ausgewählt werden kann.
  • Es wurden einige Worte, die den Schimpfwortfilter fälschlicherweise ausgelöst hatten, entfernt.
  • Das Upgraden von Blaupausen-Modulen (wie Weizenfeldern oder kulturellen Modulen) via Shortcut wurde konsistenter gemacht.
  • Die alternative Sortierung der Gebäude in der Städtedekorationen-Kategorie im Baumenü wurde optimiert.
  • Das Verhalten von Textfeldern beim Drücken der Enter-Taste nach der Eingabe eines Textes wurde angepasst.
  • Der Text in Infotipps mit potenziell sehr hohen Ziffern (wie Einwohnern oder Einflusspunkten) wurde verbessert.
  • Die Interaktion zwischen Schienen und Straßen in der Neuen Welt wurde verbessert.
  • Die automatische Rotation beim Platzieren und Verbinden von Handwerker- und Ingenieurshäusern wurde verbessert.
  • Die Keyboardeingabe für Lagerbestände wurde verbessert.
  • Das Icon für die Ingenieure im oberen Menübalken wurde verbessert.
  • Die Nutzung der Escape-Taste beim Interagieren mit Kampagnenobjekten wie "Vaters Tagebuch" wurde verbessert.
  • Die Benutzerfreundlichkeit der "Springe zu"-Buttons und -Texte im Statistikmenü wurden verbessert.
  • Die Animation beim Upgraden einer Blaupause zu einem Gebäude wurde verbessert.
  • Die Sichtbarkeit einzelner Schiffe auf Handelsrouten für Spieler mit sehr vielen Handelsrouten wurde verbessert.

Auch interessant: Anno 1800" - Welchen Nutzen haben die Charakter-Items wirklich?

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves. "Cyberpunk 2077" erscheint am 17. September 2020.
So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves. "Cyberpunk 2077" erscheint am 17. September 2020. © CD Projekt Red
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle. "The Last of Us Part 2" erscheint am 29. Mai 2020 für die Playstation 4.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle. "The Last of Us Part 2" erscheint am 29. Mai 2020 für die Playstation 4. © Naught Dog
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten. "Doom Eternal" erscheint am 20. März 2020.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten. "Doom Eternal" erscheint am 20. März 2020. © Bethesda
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix und am 3. März 2020 ist es soweit. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake, dachte sich Entwickler Square Enix und am 10. April 2020 ist es soweit. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben. © Square Enix
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine. "Half-Life: Alyx" erscheint im März 2020.
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine. "Half-Life: Alyx" erscheint im März 2020. © Valve
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. Einen Release-Termin hat "Halo Infinite" noch nicht. Microsoft gibt lediglich das vierte Quartal 2020 als Veröffentlichungszeitraum an.
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. Einen Release-Termin hat "Halo Infinite" noch nicht. Microsoft gibt lediglich das vierte Quartal 2020 als Veröffentlichungszeitraum an. © Microsoft
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr. Ein konkretes Datum für den Release gibt es allerdings noch nicht.
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr. Ein konkretes Datum für den Release gibt es allerdings noch nicht. © Microsoft
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren. Ein genaues Relase-Datum gibt es nicht, nur die vage Aussage, dass es im Jahr 2020 erscheinen soll.
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren. Ein genaues Relase-Datum gibt es nicht, nur die vage Aussage, dass es im Jahr 2020 erscheinen soll. © Ubisoft
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen. Einen festen Releasetermin gibt es für "Overwatch 2" noch nicht, aber 2020 scheint eine Veröffentlichung möglich zu sein.
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen. Einen festen Releasetermin gibt es für "Overwatch 2" noch nicht, aber 2020 scheint eine Veröffentlichung möglich zu sein. © Blizzard
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können. "Watch Dogs Legions" erscheint zwischen Apirl 2020 und März 2021.
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können. "Watch Dogs Legions" erscheint zwischen Apirl 2020 und März 2021. © Ubisoft

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Valorant: In einem Match 73 Kills - Dieser Spieler verrät nun sein Geheimnis
Valorant: In einem Match 73 Kills - Dieser Spieler verrät nun sein Geheimnis
Streamer und YouTuber: Alle News, Gerüchte und Skandale rund um die Stars im Internet
Streamer und YouTuber: Alle News, Gerüchte und Skandale rund um die Stars im Internet
Animal Crossing New Horizons: Fan baut Zoo - Video zeigt den blanken Horror
Animal Crossing New Horizons: Fan baut Zoo - Video zeigt den blanken Horror
MontanaBlack: Steramer vergleicht Frauen mit Hunden: Fans reagieren unerwartet
MontanaBlack: Steramer vergleicht Frauen mit Hunden: Fans reagieren unerwartet

Kommentare