Missverständnis lässt Fans wüten

FIFA 22: Falsche Vorbesteller-Boni machen Fans sauer – EA muss zurückrudern

Sergio Ramos PSG FIFA 22 Gameplay
+
FIFA 22: Erste Gameplay-Szenen – Fans mit EA‘s Änderungen unzufrieden

In FIFA 22 gibt es aktuell viel Streit um Vorbesteller-Boni, die missverständlich formuliert wurden. Es gibt viel Kritik von den Fans.

Vancouver – Der Release von FIFA 22* steht an und zahlreiche Fans können kaum noch abwarten. Allerdings gibt es momentan etwas Stress zwischen den Fans und dem Entwicklerstudio. Dabei geht es um einen Vorbesteller-Bonus für die Ultimate Edition von FIFA 22. Der Bonus wurde falsch formuliert und nun rudert EA* zurück. Das gefällt den Fans nicht, weshalb es in diversen Foren Streit gibt.
ingame.de* zeigt Ihnen, welche Vorbesteller-Boni in FIFA 22 verändert wurden und wie die Fans darauf reagiert haben.

Die fehlerhaften Vorbesteller-Boni treffen die Ultimate Edition von FIFA 22. Dafür haben Fans 80 Euro ausgegeben und müssen sich nun mit schlechteren Boni abfinden. Das sorgt in der Community für zahlreiche Diskussionen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Kommentare