1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Games

„God of War Ragnarok“-Release: Wann erscheint die Fortsetzung?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali, Felix Herz

Kommentare

„God of War“ Kratos
„God of War: Ragnarok“ erscheint im Laufe des Jahres 2021. © Sony/Playstation

„God of War Ragnarok“ ist das nächste große Highlight, auf das sich PlayStation-Fans freuen. Das Veröffentlichungsdatum steht jetzt endlich fest.

„God of War“ zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Games aus dem Lebenszyklus der PlayStation 4. Mit mehreren „Game of the Year“-Awards und sensationellen Verkaufszahlen ist es auch gleichzeitig eines der erfolgreichsten Exklusivtitel aus dem Hause Sony. Daher ist es wenig überraschend, dass die Entwickler vom Santa Monica Studio einen neuen Ableger der erfolgreichen „God of War“-Reihe auf die neueste Konsolengeneration bringen möchte. Sollte die PS5 dann auch mal wirklich zum Kauf verfügbar sein, ist „God of War Ragnarok“ natürlich ein massiver Kaufanreiz für die neue Konsole – vor allem hinsichtlich der bisher doch recht überschaubaren Auswahl an originalen PS5-Games.

„God of War Ragnarok“ erscheint im November 2022

Im Juli 2022 hat Sony den Release-Termin endlich offiziell bestätigt und die Gemüter der wartenden Fans beruhigt. „God of War Ragnarok“ erscheint am 9. November 2022. Damit können sich PlayStation-Spieler sicher sein, dass der heißerwartete Titel noch in diesem Jahr erscheint. Dass das Spiel jetzt noch verschoben wird, ist äußerst unwahrscheinlich – ansonsten hätte Sony sich nicht wenige Monate davor auf dieses Datum festgelegt.

„God of War Ragnarok“ sollte eigentlich schon 2021 erscheinen

Im September 2020, am Ende des PlayStation 5-Events, ließ Sony eine echte Bombe platzen: Das Unternehmen kündigte einen Nachfolger für das erfolgreiche „God of War“ aus dem Jahr 2018 an. Der Titel sollte eigentlich schon 2021 erscheinen, da sich „God of War Ragnarok“ bestens als ein starkes Zugpferd für die PS5 zum Zeitpunkt der Markteinführung eignen würde. Aber da die Konsole seitdem sowieso nur sehr schwer zu bekommen war, hat die verlängerte Wartezeit den PS5-Verkäufen wohl nicht geschadet. Die ohnehin schon sehr hohe Nachfrage nach der Konsole wird dank „God of War Ragnarok“ sicherlich noch höher werden – auch wenn das Spiel auch auf der PS4 erscheint. (fh/ök)

Auch interessant

Kommentare