1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Games

Aaron Troschke im Interview: „Im Herzen bin ich ein echter Gamer“ – doch das war nicht immer so

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Aaron Troschke ist nicht für Gaming-Content bekannt. Auf der Launch Party zu Modern Warfare 2 bewies er, dass in ihm ein echter Gamer steckt. Früher war das anders.

Hamburg – Auf YouTube zählt Aaron Troschke mit seinem Kanal HeyAaron zu den Urgesteinen der deutschen Influencer. Der YouTuber und Streamer ist vor allem für Videos bekannt, in denen er Fragen stellt, die sich sonst niemand zu stellen getraut hätte – oder deren Antworten nie jemand hören wollte. Im Interview zur Launch Party von Modern Warfare 2 verriet er aber, dass in ihm ein echter Gamer schlummert.

Name des SpielsCall of Duty: Modern Warfare II
Release28. Oktober 2022
PublisherActivision
ReiheCall of Duty
EntwicklerInfinity Ward
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Modern Warfare 2 fesselt Aaron Troschke an die Konsole – Zocken mit den Jungs ist inzwischen wichtiger als Party

Im Herzen ein echter Gamer: Auf der Launch Party zu Modern Warfare 2 war auch Aaron Troschke am Start. Der Moderator und Entertainer ist normalerweise nicht für seinen Gaming-Content bekannt. Trotzdem schlummert in ihm ein echter Zocker. „Im Herzen bin ich ein echter Gamer. Mit 120 Siegen in Warzone könnte man mich auch Pro-Gamer nennen.

Weitere Interviews zu Modern Warfare 2

„4 Blocks“-Star im Interview – Emilio Sakraya geht für Dwayne Johnson in den Gulag

Deutschrap-Schwergewicht Olexesh gesteht: „bin ein kleiner Gamer“

Am liebsten spiele er mit seinen Jungs „Call of Duty auf der PlayStation 5“. Vor allem in den letzten Jahren sei Gaming immer wichtiger geworden. „Früher habe ich meine Wochenenden für Partys genutzt. Mittlerweile freue ich mich auf zwei Tage entspannten Zockens mit meinen Jungs am Ende einer harte Woche.

Modern Warfare 2 beeindruckt den Entertainer: Vor allem der Release des neuen Modern Warfare 2 begeistert Aaron Troschke. „Angefangen habe ich mit dem ersten Modern Warfare 2 damals auf der Playstation 3. Bis heute ist es eines meiner liebsten Games. […] Die Kampagne hat mich komplett mitgerissen. Schon vor dem Start des Multiplayers hat mich die Story der Taskforce 141 gepackt.

Aaron Troschke zockt Modern Warfare 2
Aaron Troschke: Voller Fokus beim Zocken auf dem MW2-Event © Hill+Knowlton Strategies (Montage)

Mein Herz schlägt aber für den Multiplayer. Insbesondere Suchen und Zerstören und natürlich Warzone 2 fesseln mich an den Bildschirm.“ Die Neuerungen im Battle Royale gefallen dem Influencer. „Das neue Warzone 2 gefällt mir richtig gut. Es fühlt sich viel taktischer und dadurch spannender an. Auch der DMZ Modus hat es mir angetan, er bringt noch mal ein ganz anderes Feeling mit sich.

Trotzdem soll auf den Kanälen von Troschke das Zocken kaum oder keinen Platz bekommen. „Ich kann mir durchaus vorstellen mehr Content rund um Gaming zu produzieren. Zocken an sich, wird allerdings weiterhin meine private Entspannung am Wochenende bleiben.

Gaming ist für Aaron Troschke Leidenschaft – Trends sieht er kritisch

Leidenschaft ist wichtiger als Trends: Social Media ist voll von Trends, die sich verbreiten wie ein Lauffeuer, nur um genauso schnell zu verschwinden, wie sie aufgetaucht sind. Sich nur auf Trends zu fokussieren kommt für Aaron Troschke allerdings nicht in Frage. „Ich bin der festen Überzeugung, dass langfristiger Erfolg aus reiner Passion entsteht. Trends zu verfolgen bringt kurzfristige Relevanz, aber ehrliche Begeisterung bindet den Zuschauer stärker.

Die aktuellsten News zu Warzone 2 und Modern Warfare 2

Warzone 2: Beste Waffe – damit holen CoD-Pros die Nukes

Modern Warfare 2: Beste Waffen im Spiel

Warzone 2: Midseason-Update steht an – es könnte enttäuschend werden

Die Zukunft gehört den anderen: Trotz seinem großen Erfolg sieht Aaron Troschke schon jetzt, dass die junge Generation der Influencer ihn eines Tages abhängen wird – nicht zuletzt wegen des Gamings. „Die Gaming-Branche gehört zu den am schnellsten wachsenden Segmenten auf Youtube, Twitch und Co. Gerade die letzten zwei Jahre haben sich immer mehr Menschen mit dem Thema Gaming auseinandergesetzt. Dadurch wird natürlich auch der Content attraktiver. Ich kann mir vorstellen, dass meine Kollegen mir in den kommenden Jahren den Rang ablaufen werden.

Bis es so weit ist, findet man Aaron Troschke auf seinem YouTube-Kanal oder im Livestream des Twitch-Kiosk. Mit etwas Glück trifft man ihn aber schon vorher an einem Wochenende in Warzone 2, wenn er mit seinen Jungs wieder loszieht, um nach einer stressigen Woche Dampf abzulassen.

Auch interessant

Kommentare