So schnell deaktiviert

New World: Server-Transfer wegen Bug deaktiviert – Spieler sollen gebannt werden

Das Titelbild zu New World zeigt einen Krieger mit Helm, Wald, Berge und Monster.
+
New World: Es brennt wieder rund um den Server-Transfer.

Der Server-Transfer in New World läuft nicht ohne Probleme. Ein Bug sorgt dafür, dass Spieler zu viele Items bekommen – Schummler sollen gebannt werden.

Seattle, Washington – Im neuen Online-Rollenspiel von Amazon Games haben die Spieler auf ein versprochenes Feature lange warten müssen. Mit dem Server-Transfer kann man seinen Spiel-Charakter einmalig auf einen anderen Server übertragen. Doch diese Funktion hat nun große Probleme bereitet, da einige Betroffene dadurch Gold und Items verdoppeln konnten. Der Entwickler sucht nach einer Lösung und kündigte bereits an, dass Spieler für das Ausnutzen des Bugs gebannt werden.
ingame.de* verrät, wieso der Server Transfer in New World deaktiviert wurde und warum viele Spieler ein Problem bei den Bans sehen.

Der Server-Transfer wurde lang erwartet und nun müssen sich die Spieler noch weiter gedulden. Schuld daran ist ein Fehler vom Entwickler, mit dem sich viele Spieler einen unfairen Vorteil verschaffen konnten. Es wird bereits nach einer Lösung gesucht, jedoch bleibt der Server-Transfer bis dahin deaktiviert. Amazon Games wird eine Ankündigung machen, sobald der Bug behoben ist. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Kommentare