1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Games

PS Plus Premium: Das sind die besten PS3-Games

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

John Marston in „Red Dead Redemption“.
„Red Dead Redemption“ ist über PlayStation Plus Premium spielbar. © Rockstar Games

Das PlayStation Plus Premium-Abo ist da und es enthält zahlreiche PS3-Klassiker. Die besten verfügbaren PS3-Games stellen wir hier vor.

Die Ära der PlayStation 3 liegt mittlerweile viele Jahre zurück. Nichtsdestotrotz gelten zahlreiche Titel aus dieser Zeit als die besten Spiele, welche die PlayStation-Konsolen zu bieten hatten. Weder auf der PS4 noch auf der PS5 ist es möglich, die PS3-Games zu installieren und zu spielen. Erst über das Cloud-Streaming mit PlayStation Now wurde dies möglich. Im Juni 2022 hat Sony nun PlayStation Plus Premium eingeführt, welches PS Now mit PS Plus verbindet. Mit dem neuen Abo werden sich jetzt noch mehr Spieler die PS3-Klassiker ansehen. Wir haben die neue PS Plus Premium-Spielbibliothek durchforstet und die besten PS3-Spiele herausgesucht.

„Red Dead Redemption“ und „Undead Nightmare“

„Undead Nightmare“
„Red Dead Redemption“ und die Erweiterung „Undead Nightmare“ bieten erstklassige Action. © Rockstar Games

Mit „Red Dead Redemption“ übertrug Rockstar Games die bewährte „Grand Theft Auto“-Formel auf ein Setting im wilden Westen. Als John Marston schlüpfen Spieler in die Rolle eines Revolverhelden, der von Regierungsbeamten dazu gebracht wird, seine ehemaligen Bandenmitglieder, Bill Williamson, Javier Escuela und Dutch Van der Linde, zu finden und zur Strecke zu bringen. 2018 erschien der Nachfolger „Red Dead Redemption 2“, der die Vorgeschichte hierzu erzählt. Da viele Spieler den ersten Teil sicherlich lange oder gar nicht gespielt haben, bietet sich nun mit PS Plus Premium eine gute Gelegenheit dazu. Und mit „Undead Nightmare“ erhalten sie zudem eine Art „Halloween“-Erweiterung, in der John Marston sich gegen Zombies und andere übernatürliche zu Wehr setzen muss. Fans hoffen derweil, dass eine überarbeitete Fassung von „Red Dead Redemption“ erscheint – ähnlich wie bei „The Last of Us Part I“.

„God of War“-Collection

Bevor Kratos sich mit Thor und Co. anlegte und sich einen Vollbart wachsen ließ, galten die Götter aus der griechischen Mythologie als seine größten Feinde. Das Serien-Reboot „God of War“ hievte grafisch und Gameplay-technisch alles auf eine neue Ebene, wen die Vorgeschichte des wütenden Kriegsgottes interessiert, der sollte die alten „God of War“-Spiele ebenfalls spielen – jetzt ist der beste Zeitpunkt dafür, bevor Ende 2022 „God of War: Ragnarok“ erscheint. Die HD-Versionen der Klassiker sind auch im Jahr 2022 noch beeindruckend inszeniert.

„Star Wars: The Force Unleashed“ 1 und 2

„Star Wars: The Force Unleashed II“ erzählt die Geschichte von Darth Vaders geheimem Schüler.
„Star Wars: The Force Unleashed II“ erzählt die Geschichte von Darth Vaders geheimem Schüler. © Activision/LucaAarts

Die Geschichte von Darth Vaders geheimem Sith-Schüler ist nicht mehr Teil des offiziellen „Star Wars“-Kanons. Doch „Star Wars: The Force Unleashed“ Teil Eins und Zwei zählen sicherlich zu den spannendsten „Krieg der Sterne“- Games auf dem Markt. In wohl keinem anderen Titel sind Spieler mit der Macht so mächtig wie in diesen Titeln.

„Infamous“

Infamous Second Son
Seine Superkräfte bezieht Delsin Rowe, Protagonist von "Infamous: Second Son" unter anderem aus Neonschildern. © dpa

Die Entwickler von Sucker Punch haben zuletzt mit „Ghost of Tsushima“ einen großen Hit gelandet. Zuvor war das Studio vor allem für die „Infamous“-Spiele bekannt. Eine große Bewegungsfreiheit, intensive Kämpfe und eine fesselnde Geschichte machen „Infamous“ zu einem beeindruckenden Open-World-Actionspiel.

„Resident Evil 4 HD“

„Resident Evil 4“ ist ebenfalls über PlayStation Plus Premium verfügbar.
„Resident Evil 4“ ist ebenfalls über PlayStation Plus Premium verfügbar. © Capcom

Bevor das „Resident Evil 4: Remake“ erscheint, können sich Fans nochmal das Original zu Gemüte führen – beziehungsweise die HD-Version. Der Ton und der Stil der Serie hat sich seither stark verändert und die Steuerung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dennoch: Das Spiel vermittelt noch immer eine sehr gruselige und düstere Stimmung.

PS3-Spiele über PlayStation Plus nur zum Streamen verfügbar

PlayStation 3-Titel lassen sich auf der PS4 und PS5 über PlayStation Plus Premium nur streamen und nicht auf die Konsole herunterladen und installieren. Aus diesem Grund benötigen Spieler eine stabile Internetverbindung. (ök)

Auch interessant

Kommentare