1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Games

The Last of Us Part I: Erscheint das PlayStation-Spiel auch als PC-Version?

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Sony bringt immer mehr PlayStation-Spiele auch als PC-Version. Wird „The Last of Us Part I“ ebenfalls für PC auf den Markt kommen?

Viele PlayStation-Fans zweifeln daran, ob das Remake „The Last of Us Part I“ sinnvoll ist. Das Original erschien 2013 auf der PS3 und bekam später eine Remastered-Version für die PS4 mit einer verbesserten Grafik. Nun kommt eine weitere, von Grund auf überarbeitete Edition für die PS5 – „The Last of Us Part I“. Was jedoch sauer aufstößt, ist, dass Sony für das Remake ganze 70 Euro verlangen wird. Das ist zwar der Standard-Preis für neue PS5-Spiele, aber da es sich bereits um die dritte Veröffentlichung des Titels handelt, sehen viele Spieler das nicht ein. Anders sieht es bei PC-Spielern aus. Denn „The Last of Us Part I“ wird die Reihe erstmals auf den PC bringen, das haben die Entwickler bereits bestätigt. Allerdings wird das Spiel nicht zum selben Release-Termin wie die PS5-Version auf den Markt kommen. Wann erscheint die PC-Version?

„The Last of Us Part I“: Wann erscheint die PC-Version?

Joel und seine Tochter im Intro des geleakten The Last of Us Remakes für die PS5
„The Last of Us Part I“: Auch PC-Spieler dürfen sich auf einige Schläge in die Magengrube gefasst machen. © Naughty Dog

Das Release-Datum von „The Last of Us Part I“ auf der PS5 ist der 2. September dieses Jahres. Die PC-Version dürfte nicht allzu lange auf sich warten lassen. Einer der Entwickler von Naughty Dog hat sich dazu auf Twitter geäußert. Dort erklärt er als Antwort auf einen Post: „Die PC-Version sollte etwas später erscheinen, aber sehr bald nach dem PS5-Release!“

„Sehr bald“ ist natürlich eine eher vage Beschreibung, aber vermutlich wird die Wartezeit nicht länger sein als ein paar Monate. Spätestens Anfang 2023 sollten auch PC-Spieler loslegen können.

Davon handelt „The Last of Us“

Die Idee zu „The Last of Us“ lieferte ein gruseliges Phänomen in der Natur: Pilze, die als Parasiten Ameisen und Käfer befallen und diese die Kontrolle über ihre eigenen Körper verlieren. Der Pilz wächst und verbreitet anschließend seine Sporen, um noch mehr Ameisen zu befallen. Bei „The Last of Us“ befällt ein solcher Pilz die Menschheit und löst apokalyptische Zustände aus. Nicht nur die aggressiven „Zombies“ sind eine große Gefahr, sondern gewalttätige und skrupellose Fraktionen, die vor nichts zurückschrecken. Spieler schlüpfen in die Rolle von Joel, einem Schmuggler. Er bekommt den Auftrag, ein Mädchen namens Ellie zu einer Gruppe namens „Fireflies“ zu bringen. Dabei findet Joel nach kurzer Zeit heraus, dass Ellie gegen die Pilze immun ist.

„The Last of Us“: Serie und neues Multiplayer-Spiel angekündigt

Der US-Sender HBO hat übrigens eine Serienadaption zu „The Last of Us“ angekündigt, in der Pedro Pascal und Bella Ramsey – beide bekannt aus „Game of Thrones“ – Joel und Ellie darstellen werden. Staffel 1 ist für 2023 geplant. Darüber hinaus haben die Entwickler von Naughty Dog ein weiteres Spiel angekündigt. Dabei solle es sich um einen Multiplayer-Titel von „The Last of Us“ handeln. Noch ist allerdings unklar, wann das Spiel erscheinen wird.

Auch interessant

Kommentare