1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Games

The Last of Us: Remake des PlayStation-Hits bestätigt – erscheint auch auf PC

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Screenshot aus „The Last of Us“-Remake.
Die Grafik des Remakes wurde stark überarbeitet und an „The Last of Us Part 2“ angepasst. © Naughty Dog/Sony Interactive Entertainment

Lange kursierten Gerüchte über ein Remake von „The Last of Us“. Im Rahmen des Summer Game Fest wurde die Neuauflage bestätigt. Erstmals wird es auch auf dem PC erscheinen.

Es deutete sich bereits an, jetzt haben wir die offizielle Bestätigung: Das Remake zum PlayStation-Hit „The Last of Us“ kommt – und zwar noch in diesem Jahr. Sony und Entwicklerstudio Naughty Dog haben die Neuauflage während des Summer Game Fests enthüllt und bereits erste Bilder präsentiert. Kurz vor der Ankündigung wurden diese schon auf der PlayStation Direct-Webseite geleakt und Sony hat somit die Katze etwas frühzeitig aus dem Sack gelassen. Das Spiel wird schon sehr bald erscheinen – und das nicht nur auf der PS5, sondern erstmals auch auf dem PC.

„The Last of Us Remake“ erscheint im September

Sony hat das Release-Datum zu „The Last of Us Part I“ bereits verraten. Das Spiel erscheint am 2. September zunächst nur für die PS5. Die PC-Version wird zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Wann genau das sein wird, ist aktuell noch nicht klar.

Viele Fans wunderten sich zunächst über den Plan, ein Remake von „The Last of Us“ zu entwickeln. Schließlich hat die ursprüngliche PS3-Version bereits eine überarbeitete Version mit „The Last of Us Remastered“ erhalten. Der Trailer zum PS5-Remake zeigt jedoch, wie stark die Grafik überarbeitet und an „The Last of Us Part II“ angeglichen wurde. Die Neuauflage soll mit 60 Bildern pro Sekunde sehr flüssig laufen. „The Last of Us II“ erhielt im letzten Jahr ein PS5-Update, welches die höhere Bildrate ebenfalls ermöglichte – auf der PS4 waren nur 30 Bilder pro Sekunde möglich.

Hier sehen Sie den Ankündigungs-Trailer zum Remake:

„The Last of Us“: Nächster Teil wird ein reiner Multiplayer

Die Entwickler haben während des Summer Game Fests auch schon einen Ausblick auf den nächsten Teil gegeben. Ein „The Last of Us Part III“ wird es nicht, stattdessen wird es sich um einen reinen Multiplayer handeln. Der leitende Entwickler Neil Druckmann erklärte, dass das Spiel sich schon seit zwei Jahren in Arbeit befindet und es sich um ein sehr ambitioniertes Projekt handelt. „Dieses Spiel ist groß, es ist so groß wie jedes unserer Singleplayer-Spiele und in mancher Hinsicht noch größer. Es hat eine Geschichte und die Art und Weise, wie wir diese Geschichte erzählen, ist sehr einzigartig für dieses Spiel,“ so Druckmann. Darüber hinaus ist beim US-Sender HBO eine Serie zu „The Last of Us“ in Arbeit, in der Pedro Pascal und Bella Ramsey die Rollen von Joel und Ellie übernehmen.

Auch interessant

Kommentare