Gemütlich und lecker

Adventsbrunch in München: Bianca verrät die fünf besten Adressen

+
Bloggerin Bianca Murthy beim Brunch im Sollner Hirsch. 

Was macht man an den Adventssonntagen außer die Kerzen auf dem Adventskranz anzuzünden und Plätzchen essen? - Genau! Essen gehen. Hier finden Sie die besten Adressen dafür in München.

München - Da die vier Adventstage zwangsläufig immer auf einen Sonntag fallen, schreit das doch nach einem gemütlichen Sonntagsbrunch, oder? Wo (mir) das am meisten Spaß macht zeige ich euch in meiner heutigen Kolumne!

Seehaus im Englischen Garten (Kuffler) | „Ausgiebiger Adventsbrunch im Seehaus“

Im Seehaus im Englischen Garten findet jedes Wochenende (samstags und sonntags) ein umfangreiches Frühstück inklusive Buffet („Frühstück am See - N°3.7“) statt. Die Adventszeit bildet in der beliebten See-Location eine Ausnahme und so wird an zwei Adventssonntage (03. und 10. Dezember 2017) sowie am 25. und 26. Dezember 2017 (jeweils ab 10:00 Uhr) an Stelle des regulären Frühstück-Buffets ein umfangreicher und ausgedehnter Advents-Brunch angeboten. Ordentlich Weihnachtsstimmung kommt auf, bei dem hochwertigen Brunch für 49€ pro Nase. Angeboten wird ein breites Spektrum an unterschiedlichen Speisen, wie beispielsweise diverse Eierspeisen, Omelettes, eine großzügige Käseauswahl, unterschiedlicher Schinken und Wurst, Müsli-Sorten und Superfood, Marmeladen, Brot, Gebäck und Brötchen, aber auch diverse Hauptgerichte, Delikatessen aus dem Meer, Pancakes, weihnachtliche Köstlichkeiten, Tees, Kaffee, Getränke und Co. Kein Wunsch dürfte unerfüllt bleiben bei diesem tollen Brunch. Unbedingt reservieren und beachten, dass am 17. Dezember (3. Advent) kein Weihnachts-Brunch stattfindet. Schönen Gruß von mir beim Reservieren!

Seehaus im Englischen Garten; Kleinhesselohe 3, 80802 München; Tel.: 089 381 613-0

Schloßcafé im Palmenhaus | Schloss Nymphenburg

Im Dezember geht´s in Sachen Brunch rund im Schloßcafé im Palmenhaus. Am 02. / 03. / 09. / 10. / 16. und 17. Dezember 2017 findet jeweils ein umfangreicher Adventsbrunch in dem schicken Café am Nymphenburger Schloss statt. Teilnehmen könnt ihr nur, wenn ihr vorab reserviert, Erwachsene bezahlen 42 Euro, Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 21 Euro, Kinder unter 5 Jahren gar nichts. Die Lage ist ideal um nach einem kalten Winterspaziergang im Schlosspark einzukehren, sich zu wärmen und zu stärken. Am 25. und 26. Dezember findet außerdem ein Weihnachtsbrunch statt - ihr solltet aber schnell sein, da nur noch am zweiten Weihnachtsfeiertag Plätze frei sind. Alternativ könnt ihr hier auch am Silvestermorgen (31. Dezember 2017) brunchen. Los geht es jeweils um 10:00 Uhr, gebruncht wird bis 13:30 Uhr. Das Ambiente ist gemütlich, die meterhohen Decken und prunkvolle Einrichtung samt verglaster Front, sorgen für eine helle und freundliche Stimmung. Je nach Winterwetter ist in dem Schloßcafé ganz automatisch für weihnachtliche Stimmung gesorgt. Für volle Bäuche und glückliche Gesichter hingegen sorgen die festlich eingedeckten Tische sowie das reichhaltige Buffet mit kalten und warmen Speisen, Brot, Wurst und Käse, Lachs, frischem Obst, Joghurt und Müsli, Suppen, saisonalen Speisen, Fisch- und Fleischgerichten, vegetarischen Alternativen und vielem mehr (Getränke exklusive).

Schlosscafé Palmenhaus; Schloss Nymphenburg; Eingang 43, 80638 München; Tel.: 089 17 53 09

Zum Sollner Hirschen

Schon letztes Jahr einer meiner Lieblings-Hotspots, wenns um gemütliche Weihnachtsstimmung und einen guten Brunch geht. Jeden Sonntag nämlich, von 09: 00 - 13:00 Uhr, wird für 21,50 Euro (Erwachsene) bzw. 9,50 Euro (Kinder zwischen 6 - 12 Jahre) ein ansprechendes Brunch-Buffet aufgebaut. „Warme und kalte Gaumedratzerl“, preist der Sollner Hirsch an und es lohnt sich vorbei zu schauen. Im Preis mit inbegriffen ist Filterkaffe, ein 0,1Liter-Glas Orangensaft, Brot, Semmeln und Brezen, Marmelade, Birchermüsli, Obstsalat, Eierspeisen (Bioeier!), Rindfleischsalat und Roastbeef, Weißwürstel, hausgebeizte Lachsforelle und Tegernseer Fisch, Schinken, Hendl und Ente, Schnitzel und Spanferkel, Pfifferlingstrudel, Salate und diverse Desserts (unbedingt den Kaiserschmarrn probieren!). Auch hier müsst ihr auf Zack sein, weil der Sollner Hirsch mehr und mehr bekannt für seine gute Küche wird, die Location selbst sehr gemütlich ist und grad um die Weihnachtszeit rum eine richtig „griabige Stimmung“ entsteht. Kommt auch hier nicht ohne zu reservieren und vor allem mit einem leeren Bauch. Schönen Gruß von mir beim Reservieren!

Zum Sollner Hirschen; Sollnerstrasse 43, 81479 München; Tel: 089 200 794 74

Ratskeller am Münchner Marienplatz

Den bekannten Ratskeller am Münchner Marienplatz dürftet ihr ja alle kennen, aber wusstet ihr, dass in dem schicken Gewölbekeller an den Adventssonntagen jeweils unterschiedliche Brunche stattfinden? Am 03. Dezember könnt ihr am „Nikolaus & Engerl - Bayerischer Happy Family Secco-Brunch“ teilnehmen. Dort erwartet euch neben Live-Musik und frisch gebackenen Brot der Brotmanufaktur Schmidt auf den Tischen, ein ausgesprochen umfangreiches Buffet mit Vor-, Haupt- und Nachspeisen sowie diversen Beilagen. Am 10. Dezember (2. Advent) findet der „Salzburger Happy Family Secco-Brunch“ statt, am 17. Dezember (3. Advent) dann erneut der „Bayerische Happy Family Secco-Brunch“ inklusive Kasperltheater für die Kleinen. Am den Weihnachtsfeiertagen gibt´s dann nach dem Feste den „Christkindl Happy Family Secco-Brunch“. Hier könnt ihr das gesamte Brunch-Angebot vom Ratskeller am Münchner Marienplatz einsehen und euch schon mal ordentlich Appetit holen. Pro Nase liegt der Ratskeller-Brunch (je nach Brunch-Art) bei 35 Euro bzw. 45 Euro. Kinder unter 12 Jahren bezahlen 15 Euro. Unbedingt vorab reservieren!

Ratskeller München, Marienplatz 8, 80331 München; Tel.: 089 219 989 0

Matsuhisa Munich - Japanese Brunch im Mandarin Oriental

Zugegeben, ich weiß nicht, ob ihr noch einen Platz bekommt, wenn ihr das lest, aber das muss einfach in meinen Artikel! Der Japanese Brunch vom Matsuhisa Munich. Im Rahmen meiner Arbeit für meine Website durfte ich den Sonntagsbrunch im Matsuhisa Munich innerhalb des Mandarin Oriental ausprobieren. 100€ kostet der Brunch pro Person und er wird zur Weihnachtszeit ausschließlich am 03. und 17. Dezember 2017 (jeweils von 11:30 Uhr bis 02:30 Uhr) sowie zu Neujahr (am 01. Januar 2018 von 12:00 Uhr bis 15.00 Uhr - ich bin auch da!) angeboten. Wer sich jetzt fragt, ob bei diesem Brunch alles vergoldet ist oder wie sich der deutlich überdurchschnittliche Preis rechtfertigt, der geht am besten einfach hin. (Auf keinen Fall ohne Reservierung vorab!). Was ihr hier serviert bekommt, hat vermutlich wenig mit Weihnachten, Zimt, Lebkuchen und Keksen zu tun, dafür aber mit bestem frischen Fisch, Kreationen, wie ihr sie sonst wohl nirgend anderswo bekommt und exzellenter Küche. Die Gerichte sind einzigartig und ihr bekommt zu Beginn eine kleine Karte vor euch gelegt, von welcher ihr euch unterschiedliche kleine Gerichte auswählen könnt, welche euch dann zügig und appetitlich angerichtet serviert werden. Im Preis inbegriffen ist ein Glas Champagner. Sicherlich nichts, was mal alle Tage macht, aber gerade zur Weihnachtszeit, heißt es auch mal „gönnen können“. Es lohnt sich. Schönen Gruß von mir beim Reservieren!

Matsuhisa Munich; Neuturmstraße 1, 80331 München; Tel.: 089 29 098 187 5

Biancas Foodblog

Bianca bloggt für Merkur.de und tz.de über Münchens Gastronomie. Mehr zu Bianca und ihrem Foodblog finden Sie auf der Themenseite „Biancas Foodblog“.

Weitere zahlreiche Restaurant-Tests lesen Sie auf Biancas Website unter biancas-blog.de und über ihre Facebook-Seite.

Auch interessant:

Meistgelesen

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
So werden harte Semmeln wieder weich
So werden harte Semmeln wieder weich
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör
Burger King hat für McDonald's ein besonders fieses Weihnachtsgeschenk
Burger King hat für McDonald's ein besonders fieses Weihnachtsgeschenk

Kommentare