Überraschender Zusammenhang

Dieses Lebensmittel macht glücklich - und steht regelmäßig auf Ihrem Tisch

+
Egal, ob auf Toast oder Semmel - Butter gehört für viele dazu.

Forscherinnen haben das Essverhalten in den glücklichsten Nationen der Welt untersucht und dabei einen interessanten gemeinsamen Nenner gefunden. Er ist alltäglich.

Sind es Nudeln oder Pfannkuchen? Ist es die Currywurst in der Kantine oder die Pizza bei Ihrem Lieblingsitaliener? Essen macht glücklich und die meisten Menschen haben ein Lieblingsgericht, das ihr Herz höher schlagen lässt.

Butter als Garant für ein glückliches Leben?

Auf dieser Liste findet sich wahrscheinlich seltener die Butter. Dabei deutet eine Grafik, die die Umweltwissenschaftlerin und Datenvisualisierungsspezialistin Hannah Ritchie Ende 2018 auf Twitter geteilt hat, einen Zusammenhang zwischen dem Streichfett und einer höheren Lebenszufriedenheit an. Der mit Vorsicht zu genießen ist...

In der Darstellung ist ein statistischer Zusammenhang zwischen der Lebenszufriedenheit der Einwohner aus Staaten weltweit und der Verfügbarkeit von Butter erkennbar. Auf der senkrechten Achse ist dabei die Lebenszufriedenheit auf Grundlage der persönlichen Angaben der Einwohner dargestellt, auf der horizontalen das Vorkommen von Butter. Demnach sind Menschen in Malawi oder Sri Lanka, die weniger als 0,1 Kilogramm Butter pro Jahr konsumieren deutlich unzufriedener als Menschen aus Deutschland oder Kanada, die mehr als ein Kilogramm Butter pro Kopf verbrauchen.

Auch interessant: Butter bei Stiftung Warentest - So schneidet "Ihre" Butter ab

Zusammenhang zwischen Butter und Lebenszufriedenheit zu kurz gefasst

"In meiner Zeit als Student für globale Ernährungswissenschaften habe ich dieses Thema noch nie in solcher Deutlichkeit gesehen", schreibt Ritchie in ihrem Post auf Twitter - wahrscheinlich mit einem Augenzwinkern. Ganz ernst nehmen sollte man die Darstellung nämlich nicht. Ob der Butterkonsum wirklich kausal mit der Lebenszufriedenheit zusammenhängt oder nur eine Begleiterscheinung ist, lässt sich aus einer Darstellung mit nur zwei Faktoren nicht ableiten. Die unterschiedliche Lebenszufriedenheit hängt natürlich von deutlich mehr Faktoren als nur dem Butterkonsum ab, aber Freunde des Streichfetts werden sich über dieses "Unnütze Wissen für Partys" freuen.

Video: Das macht Freude - Butter, Butter, Butter

Lesen Sie auch: Süßrahm oder mildgesäuert - Welche Butter müssen Sie zum Backen und Brotschmieren nehmen?

ante

Pfeifen Sie auf das MHD: So erkennen Sie, ob ein Lebensmittel verdorben ist

Brot, das schimmelt, gehört in den Müll. Hartes Brot können Sie dagegen noch retten.
Selbst Brot, das nur ein wenig schimmelt, gehört in den Müll. Hartes Brot können Sie dagegen noch retten. © picture alliance/dpa
Eier Haltbarkeit erkennen
Je älter das Ei, desto leichter wird es. Schwimmt es im Wasser, ist es schlecht. © picture allian ce/dpa
Fisch Haltbarkeit erkennen
Wenn Fisch nach Fisch riecht, ist er nicht mehr frisch. © picture alliance / Holger Hollem
Fleisch Haltbarkeit erkennen
Verdorbenes Fleisch stinkt und wird schleimig. Achten Sie unbedingt auf die Lagerungstemperatur. © picture alliance / Oliver Berg/d
Joghurt Haltbarkeit erkennen
Wenn Joghurt sehr flüssig ist, ist er nicht mehr genießbar. © picture alliance / dpa
Käse Haltbarkeit erkennen
Hartkäse verträgt sogar eine Schimmelschicht. Schneiden Sie diese nur großzügig weg. Riecht der Käse unangenehm sauer, ist er schlecht. © picture alliance / Harald Tittel
Milch Haltbarkeit erkennen
Schlechte Milch müssen Sie nicht in jedem Fall wegschütten. © picture alliance/dpa
Olivenöl Haltbarkeit erkennen
Olivenöl muss fruchtig riechen, dann können Sie es jahrelang genießen. © picture alliance / Lorenzo Carne
Wurst Haltbarkeit erkennen
Wurst ist nicht gleich Wurst. Seltsamer Geruch und Schleimigkeit sind aber deutliche Indizien für die Tonne. © picture alliance / Patrick Pleul

Auch interessant:

Meistgelesen

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Stiftung Warentest testet Rapsöl: Aldi, Edeka, Lidl - hier sollten Sie kaufen
Stiftung Warentest testet Rapsöl: Aldi, Edeka, Lidl - hier sollten Sie kaufen
Diese einfache Zutat vergessen die meisten - dabei macht sie Porridge erst perfekt
Diese einfache Zutat vergessen die meisten - dabei macht sie Porridge erst perfekt
Dieser simple Bohnensalat ist die perfekte Beilage für jeden Tag
Dieser simple Bohnensalat ist die perfekte Beilage für jeden Tag

Kommentare