Entscheidendes Detail

Burger King: Darum ist der langersehnte Whopper für viele eine bittere Enttäuschung

+
Der Whopper (hier in der Fleischvariante) ist ein Kassenschlager, aber die neue Variante hat einen Haken.

Die Nachricht vom "Impossible Whopper" von Burger King hat viele Veganer glücklich gemacht, aber die anfängliche Freude dürfte nun einigen im Halse stecken bleiben.

Mit dem "Impossible Whopper" startet Burger King am 8. August in den USA die fleischlose Offensive – andere Länder könnten bei Erfolg bald folgen. Der lang erwartete pflanzliche Burger besteht hauptsächlich aus Sojabohnen, Kartoffeln, Kokos- und Sonnenblumenöl – und ist somit vegetarisch, wenn nicht sogar vegan. Wie das Portal mashed.com nun berichtet, trifft aber beides nicht wirklich zu.

Kleiner Hinweis auf der Homepage macht den "Impossible Whopper" ungenießbar

Grundlage für diese Behauptung, die Vegetariern wie Veganer nicht schmecken dürfte, ist ein kleiner Zusatz auf der amerikanischen Burger-King-Homepage. Das fragliche Detail ist mit einem Sternchen versehen und dort ist zu lesen: "Über der Flamme auf dem gleichen Rost gegrillt wie Rindfleisch und Huhn."

Dieser beiläufige Hinweis macht den "Impossible Whopper" für sehr viele Vegetarier und Veganer ungenießbar. Es könnten bei der Zubereitung schließlich Fleischpartikel vom Grillrost auf den Burger übergehen. In der Regel ist es üblich, zumindest vegane Gerichte mit anderen Küchenutensilien zuzubereiten, als die Speisen, die tierische Produkte enthalten.

Burger grillen: Dieser simple Profi-Tipp ist Gold wert

Begeht Burger King Etikettenschwindel?

Im Ärger über dieses kleine, aber entscheidende Detail kommt für manchen sicher die Frage auf, ob Burger King damit nicht falsche Versprechungen macht. Das könne mit einem klaren Nein beantwortet werden, stellt mashed.com klar. Weder in Pressemitteilungen noch in Werbekampagnen habe Burger King den "Impossible Burger" je als vegetarisch oder vegan bezeichnet. Es sei lediglich die Rede von einem "pflanzenbasierten Burger" und der Claim laute "100 percent Whopper, 0 percent beef" (dt. 100 Prozent Whopper, 0 Prozent Rindfleisch).

Laut eines Berichts des Portals "Fox News" können Kunden jedoch darauf bestehen, dass der "Impossible Burger" in einem extra Ofen zubereitet wird. Burger King selbst betont aber, dass der Burger deshalb dennoch nicht als vegan oder vegetarisch bezeichnet werden kann – aufgrund der "offenen Küche" in Burger King Filialen.

Derzeit wurde noch keine Einführung des "Impossible Whoppers" auf dem deutschen Markt angekündigt, aber sollte es soweit sein, sollten Vegetarier und Veganer kritisch nachfragen. 

Lesen Sie auch: Beyond-Meat-Macher greifen den nächste Fleischliebling an – aber dieses Problem bleibt

ante

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter:
Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter: © pixabay
Platz 10: Wendy&#39s - Burger (rund 6.500 Filialen)
Platz 10: Wendy's - Burger (rund 6.500 Filialen) © pixabay (Symbolbild)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen) © pixabay
Platz : Dunkin&#39 Donuts (rund 12.200 Filialen)
Platz 8: Dunkin' Donuts (rund 12.200 Filialen) © dpa
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen)
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen) © Pizza Hut
Platz 8: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen)
Platz 6: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen) © pixabay
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen)
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen) © dpa
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen)
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen) © pixabay
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen)
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen) © picture alliance - dpa
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen)
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen) © Mc Donald's
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen)
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen) © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Dieser schnelle, köstliche Bohnensalat ist die perfekte Beilage
Dieser schnelle, köstliche Bohnensalat ist die perfekte Beilage
Experten klären auf: Deshalb sollten Sie keine Milch aus der Flasche trinken
Experten klären auf: Deshalb sollten Sie keine Milch aus der Flasche trinken
Was bedeutet eigentlich das kleine "℮" neben der Liter-Angabe auf Flaschen?
Was bedeutet eigentlich das kleine "℮" neben der Liter-Angabe auf Flaschen?
Das Loch im Pfannenstiel hat einen ganz anderen Zweck als Sie denken
Das Loch im Pfannenstiel hat einen ganz anderen Zweck als Sie denken

Kommentare