Sogar Geschäftsführer schaltet sich ein

Kellner brüskiert Familie zutiefst - die setzt sich öffentlich zur Wehr, mit Erfolg

+
Kinder können anstrengend sein - auch ein Kellner in Neuseeland war allem Anschein nach ziemlich genervt von einem kleinen Gast.

Als Stammgast kennt man sein Lokal und fühlt sich dort wohl: Umso härter hat es eine Frau aus Neuseeland getroffen, als sie eines Tages einen genaueren Blick auf die Rechnung warf.

Eigentlich waren Kimberly und ihre Familie gern gesehene Gäste im "Coffee Supreme", einer Kaffeehaus-Kette, die ihre Filialen hauptsächlich in Neuseeland und Australien betreibt. Das dachte die Mutter zumindest, auch weil das Personal ihre Tochter regelmäßig als süß und niedlich bezeichnete. Eigenen Angaben zufolge waren Kimberlys Kinder - vier an der Zahl - auch immer brav, wenn sie "Coffee Supreme" besuchten. Auch deshalb traute Kimberly ihren Augen kaum, als sie nach einem Besuch die Abrechnung bekam - im wahrsten Sinne des Wortes.

Mutter zutiefst verärgert: "Ich würde null Sterne geben, wenn ich könnte"

Auf dem Rechnungsbeleg hatte der zuständige Kellner statt der Tischnummer nämlich einen kleinen, wenig charmanten Kommentar hinterlassen. So steht im Ticket-Betreff geschrieben: "Fam w the terrifying kid", was auf deutsch so viel heißt wie: "Familie mit dem schrecklichen Kind". Irritiert und verärgert postete Kimberly ein Foto der Rechnung auf Facebook:

Ihr Kommentar dazu: "Eine Familie zu beleidigen, ist wahrscheinlich nicht die beste Geschäftsentscheidung? Ich würde null Sterne geben, wenn ich könnte." Außerdem gibt sie auf Facebook an, dass sie "Coffee Supreme Welles Street" nicht empfehlen kann. Dem Portal Daily Mail zufolge meldeten sich daraufhin der Social Media Manager der Firma und außerdem kein Geringerer als der Geschäftsführer von "Coffee Supreme", Tim Norris, bei der Mutter. 

Lesen Sie auch: Restaurant verteilt ganz spezielle Speisekarten für Frauen - die viele empört.

Sogar Hauptgeschäftsführer entschuldigt sich bei der Mutter

Sie entschuldigten sich persönlich für das Verhalten des Mitarbeiters und versicherten der Mutter, dass sie diese Art von Verhalten nicht unterstützen würden. "Das ist sehr weit unter den Standards, die wir im gesamten Unternehmen leben", zitiert die Daily Mail Tim Norris. Er und auch der Hauptgeschäftsführer von "Coffee Supreme" entschuldigten sich nicht nur - auch die Kosten wurden Kimberly zurückerstattet.

Diese schrieb daraufhin unter ihren Facebook-Post: "Supreme hat sich mit mir in Verbindung gesetzt und sich für das Geschehen entschuldigt. I ch schätze die Antwort... bin aber nicht sehr daran interessiert, zurück in den Laden zu gehen. Aber die Führungskräfte, mit denen ich heute gesprochen habe, waren wirklich nett." Wie es mit dem Kellner, der die böse Botschaft verfasst hat, weitergeht, ist noch ungewiss. Norris will sich der Daily Mail zufolge erst mit dem "Täter" unterhalten, bevor er eine Entscheidung fällt.

Weiterlesen: Eindeutige Zeichen: In folgenden Lokalen sollten Sie auf keinen Fall essen.

Mal was Anderes: Darum lassen manche Restaurants mit Absicht unhöfliche Kellner auf Gäste los.

jg

Igitt, Schimmel! Diese Lebensmittel können Sie trotzdem noch essen

Schimmel ist nicht immer ein Grund zum Wegwerfen.
Schimmel ist nicht immer ein Grund zum Wegwerfen. © Marco_luzi/Pixabay
Brot gehört zu den Lebensmitteln, die sofort in den Müll gehören, wenn sich eine kleine Schimmelstelle zeigt. Die Sporen dringen spielend leicht durch das Gewebe.
Brot gehört zu den Lebensmitteln, die sofort in den Müll gehören, wenn sich eine kleine Schimmelstelle zeigt. Die Sporen dringen spielend leicht durch das Gewebe. © TiBine/Pixabay
Konfitüre oder Marmelade, auf der sich eine Schimmelschicht zeigt, muss nicht unbedingt weg. Voraussetzung: Sie enthalten mehr als 50 Prozent Zucker oder Zuckeraustauschstoffe. Dann reicht es, den Schimmel großzügig zu entfernen.
Konfitüre oder Marmelade, auf der sich eine Schimmelschicht zeigt, muss nicht unbedingt weg. Voraussetzung: Sie enthalten mehr als 50 Prozent Zucker oder Zuckeraustauschstoffe. Dann reicht es, den Schimmel großzügig zu entfernen. © jarmoluk/Pixabay
Frischkäse enthält sehr viel Feuchtigkeit und so haben Schimmelpilze einen perfekten Nährboden. Schimmel? Weg damit!
Frischkäse enthält sehr viel Feuchtigkeit und so haben Schimmelpilze einen perfekten Nährboden. Schimmel? Weg damit! © julenka/Pixabay
Hartkäse ist natürlich eine ganz andere Sache. Auf Parmesan kann sich der Schimmel nicht ausbreiten. Schneiden Sie das betroffene Stück einfach weg und genießen Sie den Rest. Schimmelkäse wie Gorgonzola ist mit einem essbaren Edelschimmel überzogen.
Hartkäse ist natürlich eine ganz andere Sache. Auf Parmesan kann sich der Schimmel nicht ausbreiten. Schneiden Sie das betroffene Stück einfach weg und genießen Sie den Rest. Schimmelkäse wie Gorgonzola ist mit einem essbaren Edelschimmel überzogen. © jackmac34/Pixabay
Schimmelnde Nüsse sind wegen eines enthaltenen Giftstoffes besonders bedenklich. Sortieren Sie sie also direkt aus.
Schimmelnde Nüsse sind wegen eines enthaltenen Giftstoffes besonders bedenklich. Sortieren Sie sie also direkt aus. © ExplorereBob/Pixabay
Derselbe Stoff findet sich übrigens auch auf schimmligem Pfeffer. Er gehört auch in den Müll.
Derselbe Stoff findet sich übrigens auch auf schimmligem Pfeffer. Er gehört auch in den Müll. © tijanatix/Pixabay
Luftgetrocknete Fleischwaren wie Salami und Serrano-Schinken können Sie genauso behandeln, wie Parmesan: Schimmelige Stellen großzügig wegschneiden und den Rest genießen. Edelschimmel-Salami können Sie natürlich komplett essen.
Luftgetrocknete Fleischwaren wie Salami und Serrano-Schinken können Sie genauso behandeln, wie Parmesan: Schimmelige Stellen großzügig wegschneiden und den Rest genießen. Edelschimmel-Salami können Sie natürlich komplett essen. © ntrief/Pixabay
Weich-fleischige, saftiges Obst und Gemüse wie Pfirsiche oder Tomaten werden rasend schnell von Schimmel befallen und durchdrungen. Wenn Sie also eine Stelle entdecken, müssen Sie leider Abschied von der Köstlichkeit nehmen.
Weich-fleischiges, saftiges Obst und Gemüse wie Pfirsiche oder Tomaten werden rasend schnell von Schimmel befallen und durchdrungen. Wenn Sie also eine Stelle entdecken, müssen Sie leider Abschied von der Köstlichkeit nehmen. © bbffrrhthh/Pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Großer Fehler! Schütten Sie Gurkenwasser nicht mehr in den Abfluss
Großer Fehler! Schütten Sie Gurkenwasser nicht mehr in den Abfluss
Oma hatte recht: Deshalb sollten Sie keinen rohen Teig naschen
Oma hatte recht: Deshalb sollten Sie keinen rohen Teig naschen
Skurrile Zutat macht Schokoladenkuchen zum saftigen Geschmacks-Hit
Skurrile Zutat macht Schokoladenkuchen zum saftigen Geschmacks-Hit
Antihaft-Beschichtung ruiniert? Das können Sie jetzt tun, um Ihre Pfanne zu retten
Antihaft-Beschichtung ruiniert? Das können Sie jetzt tun, um Ihre Pfanne zu retten

Kommentare