Naschkatzen aufgepasst

Wunderfrucht? Dieses Obst schmeckt wie Schoko-Pudding

Für alle Naschkatzen, die beim Verzehr von Schokolade das schlechte Gewissen plagt, gibt es die perfekte Lösung: Eine Frucht, die nach Schoko-Pudding schmeckt!

"Schwarze Sapote" heißt die Wunderfrucht, die das Potenzial hat, jeden Streit zwischen Eltern und Kindern um das Thema Nachtisch auf einen Schlag zu beenden.

Die äußerlich unscheinbare, schrumpelig-grüne Frucht ist mit der Kaki verwandt (auch Persimone oder Sharonfrucht genannt.) Das Fruchtfleisch der reifen Frucht ist breiig und schokoladenbraun und soll süß und nussig schmecken - wenn auch nicht ganz so süß wie echter Schokoladenpudding. Dieser Meinung ist jedenfalls Youtuberin "Strawberry Elli". Dafür punktet die schwarze Sapote mit einem zwei- bis dreifach höheren Vitamin-C-Gehalt als Orangen.

Das Fruchtmus kann pur gelöffelt oder mit Milch oder Orangensaft vermischt werden. Auch als Kuchenfüllung eignet sich das Obstpüree. Oder es wird - mit Sahne, Cognac und Wein aufschlagen - zum leckeren Dessert.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Die köstliche Vitaminbombe ist zwar in Mexiko sehr verbreitet und auch auf den Westindischen Inseln und den Philippinen wird sie angebaut. 

Hier in Deutschland jedoch sucht man sie in Supermärkten vergeblich - noch. Denn wer weiß: Wo Nachfrage besteht, gibt es in der Regel irgendwann auch ein Angebot. 

Bis dahin hilft nur eins: selbst anpflanzen! Die Schwarze Sapote ist als Bäumchen oder Samen im Online-Handel erhältlich.

jba

Bullshit-Bingo: Essen mit Kleinkindern

Rubriklistenbild: © Youtube/Strawberry Elli

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett
So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett
Darum haben Sie Merci-Schokolade bisher immer falsch gegessen
Darum haben Sie Merci-Schokolade bisher immer falsch gegessen
Diese McDonald's-Revolution wird viele Menschen glücklich machen
Diese McDonald's-Revolution wird viele Menschen glücklich machen
Ist Essen in Möbelhäusern wirklich so schlecht wie sein Ruf?
Ist Essen in Möbelhäusern wirklich so schlecht wie sein Ruf?

Kommentare