Nussig, schokoladig,weihnachtlich 

Ab in die Lebkuchen-Zeit: Foodbloggerin verrät, wo‘s in München die besten gibt

+
Elisanlebkuchen-Fan: Foodbloggerin Bianca Murthy.

Weihnachten naht, und damit auch die Zeit der süßen Naschereien. Foodbloggerin Bianca haben es vor allem Elisenlebkuchen angetan. Wo es ihrer Meinung nach die besten in München gibt, lesen Sie hier.

Googlet man „Ab wann darf man Lebkuchen essen?“, bekommt man als Antwort zusammengefasst eigentlich von „erst ab Weihnachten“ bis „wann Du Bock drauf hast!“, so ziemlich alles serviert. Meiner persönlichen Umfrage nach darf ab Anfang November genascht werden. Mir persönlich ist diese Antwort auch wesentlich lieber als „ab 1. Advent“, sprich heuer ab dem 3. Dezember. Ich habe mich also auf die Suche nach meiner Lieblings-Lebkuchensorte gemacht, verglichen, probiert und aussortiert. Hier meine Favoriten für die besten Elisenlebkuchen in der Stadt.

1. Rischart

z.B. am Marienplatz: Marienplatz 18, 80331 München; Tel.: 089 2317003310; https://www.rischart.de/ 

Ja, ihr habt recht, ich bin ein echter Rischart-Fan. Die Elisenlebkuchen von selbigem habe ich im Rahmen einer Produktionsbegehung kennenlernen dürfen und bin seither großer Fan. Sowohl einzeln (für 2,40 Euro), als auch im 5er-Set mit fünf verschiedenen Sorten (für 10,95 Euro) sind die köstlichen Elisenlebkuchen verfügbar. Was die Lebkuchen zu meinen Favoriten in der Weihnachtszeit macht? Anders nämlich als vorgeschrieben, enthält die Teigmischung für die Elisenlebkuchen nicht nur 25% Nussanteil, sondern 30%, sowie weniger als die maximal erlaubten 10% Mehl in einem Elisenlebkuchenteig. Dadurch wird der Teig samt Konsistenz lockerer, nussiger und intensiver im Geschmack. Qualität auf höchstem Niveau in Sachen Elisenlebkuchen. Zu kaufen gibt es die süßen Sünden überall, wo es Rischart gibt. Mein Tipp: Die mit weißer Schokolade und Vollmilch!

2. Neuhaus

Theatinerstraße 3, 80333 München; Tel.: 089 224177; https://www.neuhauschocolates.com/ 

Bekannt für beste belgische Pralinen, bietet Neuhaus (in München auf der Theatinerstraße gelegen) in der aktuellen Weihnachtszeit auch feinste Nürnberger Elisenlebkuchen im 400 Gramm-Tütchen (fünf Stück) im Sortiment an. Die Lebkuchen werden mit oder ohne Mehl angeboten, enthalten jeweils vier eingesetzte, geschälte Mandelkerne auf der Oberfläche und stammen aus der auf Handwerk spezialisierten Nürnberger Lebküchnerei „Witte & Ray“. Eine weiche und luftige Konsistenz, ein nussiger Geschmack (38% Haselnuss Kernanteil) sorgen für den gewissen Suchtfaktor. Mit 15,50 Euro (ohne Mehl) bzw. 14 Euro (mit Mehl) sind die Premium Lebkuchen zwar preislich etwas höher angesetzt, jedoch lohnt der Einkauf schon nach dem ersten Bissen. Schaut mal in dem Münchner Store vorbei und investiert in eure Weihnachtskalorien.

3. Lebkuchen-Schmidt

Westenriederstraße 6, 80331 München; Tel.: 089 23238980; https://www.lebkuchen-schmidt.com/ 

Kein wirklicher Geheimtipp für Lebkuchen-Fans, aber dennoch ein Muss in diesem Artikel: das heuer 90 Jahre bestehende Unternehmen „Lebkuchen-Schmidt“ - zum Beispiel in der Westenriederstraße. Dass bei uns in der Stadt zahlreiche Eiscafés und Pop up Stores in den kalten Wintermonaten zu Lebkuchen-Stores umgemodelt werden, wissen die meisten sicher; dass es bei Lebkuchen-Schmidt eine Vielzahl an feinen Lebkuchen-Klassikern, aber auch geschmacklich sehr individuellen Lebkuchen gibt, eher weniger - schöne Verpackung inklusive. Die „Lebkuchen des Jahres“-Box beispielsweise (für 19,90 Euro) mit 900 Gramm besten Lebkuchen samt Vollmilchschokolade oder eben auch die Nürnberger Bio Elisenlebkuchen (hier) mit vier veganen (!) Lebkuchen (28% Haselnuss- und Mandelanteil) sind sehr fein. Mein Tipp: Trotz Möglichkeit nicht online bestellen, sondern vorbei kommen und ein kleines Sortiment zum Probieren und „Unterschiede erschmecken“ mitnehmen. Es lohnt sich.

4. REWE City (Hauptbahnhof)

Bahnhofplatz 1, 80335 München; Tel.: 089 51503707; https://www.rewe.de/marktseite/rewe-city-markt-m%C3%BCnchen-bahnhofplatz-1 

Vermutlich nicht der erste Gedanke, wenn man an hochwertige Elisenlebkuchen denkt, aber einen Supermarktbesuch wert. Die Elisenlebkuchen im 4er-Pack von WILD aus Fürth im REWE City am Hauptbahnhof (ein Supermarkt, der über 2.000 Produkte führt, die es ansonsten nur selten oder gar nicht zu kaufen gibt). „Feinste WILD Elisenlebkuchen“ steht auf der Tüte - einmal mit, einmal ohne Mehl sowie mit oder ohne Schokoladenüberzug und Mandeln - jeweils für 9,49 Euro im Tütchen. Köstlich! Nutzt die Gelegenheit gleich, euch ein bisschen in den Regalen umzusehen. Auch sehr viele Start up Produkte, Regionale Produkte und Co. finden sich hier.

5. Last but not least: Selbst gemachte Elisenlebkuchen

„Das muss ich doch auch zam´bringen!“, habe ich mir kürzlich gedacht, nicht lange gefackelt und nach einem sehr nussigen Elisenlebkuchen-Rezept gesucht. Ich wurde fündig, habe vermengt, gerührt, gebacken und auch wenn Eigenlob stinkt, muss ich sagen, dass am Schluss kein Unterschied mehr zu hochwertigen, gekauften Elisenlebkuchen zu erkennen war. Der Vorteil: Ihr könnt mit der Qualität der Zutaten selbst das Endergebnis beeinflussen, euch auf eure Lieblingsglasur beschränken und natürlich ist auch hier der Nussanteil höher, als bei „industriell hergestellten Billig-Lebkuchen“. Hier mein Rezept welches sicher gelingt und diese Lebkuchen entstehen lässt: https://www.instagram.com/p/BZ-o3t2lesC/?taken-by=biancas_blog

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Ernährung
Diese sieben Lebensmittel sollten Sie niemals auf leeren Magen essen
Diese sieben Lebensmittel sollten Sie niemals auf leeren Magen essen
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör

Kommentare