"Das gefällt mir"

Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln

+
Timeline checken, Videos liken und Essen bestellen...

Facebook will immer stärker Teil des Alltags werden und stößt nun in einen Bereich vor, der hart umkämpft ist, aber das Leben der Nutzer wirklich erleichtern könnte.

Wenn beim Surfen und Stalken der kleine Hunger kommt, können Sie bald ganz schnell Essen bestellen. Der Social Network-Riese Facebook versucht sich als Vermittler von Lieferdiensten. Nutzer können sich auf einer Karte ein Restaurant in der Nähe aussuchen und ganz einfach bestellen.

Essen über Facebook bestellen

Aus Netflix and Chill wird nun Netflix, Facebook and Chill. Das Social Network macht es (zunächst nur in den USA) möglich, Essen nach Hause zu bestellen. Mark Zuckerberg's Konzern wird allerdings nicht selber liefern, sondern Anbieter vermitteln.

Schon im letzten Jahr hatte Facebook die Funktion getestet und nach Feedback verbessert. Jetzt steht sie auf der Website und in den Apps (Android und iOS) zur Verfügung.

Das falsche beim Lieferdienst bestellt? Das sind Ihre Rechte.

Kommt die Funktion nach Deutschland?

Die neue Lieferfunktion zeigt Restaurants in der Nähe, die selbst liefern oder mit Lieferketten wie zum Beispiel Delivery.com zusammenarbeiten.

Ob und wann die Lieferdienst-Vermittlung auch deutschen Nutzern zur Verfügung steht, darüber schweigt sich Facebook in der offiziellen Mitteilung aus. Sollte das Angebot auch hierzulande eingeführt werden, können sich mögliche Partner wie Lieferheld, Lieferando, Foodora und Co. über einen neuen Kanal freuen.

Über diesen Pizza-Sonderwunsch lacht das ganze Netz.

Wie funktioniert die Lieferdienst-Vermittlung?

Bei der Suche in der Funktion können die User verschiedene Filter anwenden. Sie können nach Landesküche wählen, aber auch bestimmen, wie viel Geld sie für das Essen ausgeben wollen. Ist das Restaurant ausgewählt, zeigt Facebook die Lieferdienste an, die mit diesem Lokal zusammenarbeiten. Die Bestellung machen die User dann bei dem ausgewählten Lieferdienst.

Hier können Sie sich die Funktion anschauen 

Auch interessant: Auch Amazon dringt mit einer Neuheit weiter in den Lebensmittelmarkt vor.

ante

Sind das die wohl schlimmsten Rezepte der Welt?

 © Chefkoch.de
Schaumkuss und Likör
Schaumkuss und Likör - ein Gewinnerteam! © Chefkoch.de
Bierpudding für Kinder
Man muss die Kleinen so früh wie möglich prägen! © Chefkoch.de
Dessert a la Pommes mit Spiegelei
Jeder will doch Dinge essen, die völlig anders aussehen, als sie dann schmecken, oder? © Chefkoch.de
Fischstäbchen-Auto
Das fällt dann wohl in die Kategorie: Schön gedacht, schlecht gemacht. © Chefkoch.de
Lasagne mit Hühnerherzen
Da läuft Ihnen doch das Wasser im Mund zusammen, oder? © Chefkoch.de
Käsebrot aus der Mikrowelle
Wenn es mal schnell gehen muss... © Chefkoch.de
Pikante Gesichter
Wie soll man etwas essen, vor dem man lieber schreiend weglaufen würde? © Chefkoch.de
Deluxe definiert ja jeder anders...
Deluxe definiert ja jeder anders... © Chefkoch.de
Rote Bete Auflauf
Wenn Sie mal Rote Bete haben, die weg muss... kochen Sie bitte etwas anderes. © Chefkoch.de
Tomatenplatte
Tomaten können so frisch und lecker sein. Aber nein... © Chefkoch.de
Veganes Mett
Nur, weil Sie Veganer sind, müssen Sie noch lange nicht auf Mett verzichten! © Chefkoch.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Pellkartoffeln schälen: Mit diesem Trick sparen Sie viel Zeit
Pellkartoffeln schälen: Mit diesem Trick sparen Sie viel Zeit
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Romantisches Menü zum Valentinstag - fertig in nur 45 Minuten
Romantisches Menü zum Valentinstag - fertig in nur 45 Minuten
40 Tage Fastenzeit: Darauf kommt es beim Fasten an
40 Tage Fastenzeit: Darauf kommt es beim Fasten an

Kommentare