Besonders Bio schneidet schlecht ab

Öko-Test: Diese Margarinen sind schadstoffbelastet

+
Besonders Bio-Margarinen schneiden schlecht ab.

ÖKO-Test hat 20 Margarinen getestet und dabei viele Schadstoffe gefunden. Besonders Bio-Margarinen schneiden schlecht ab.

Dass Palmöl und sein Abbau kritisch zu sehen ist, ist in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Da Palmöl nun auf Lebensmitteln angegeben werden muss, müssen sich die Anbieter von Margarine offenbaren. Nun wollte die Zeitschrift Öko-Test wissen, ob das umstrittene Öl aus kontrolliertem Anbau stammt und hat dafür 20 Margarinen unter die Lupe genommen.

Das Ergebnis ist widersprüchlich: Während sich die Herkunft des Palmöls bei den meisten Herstellern zu kontrolliertem Anbau entwickelt hat, fielen den Testern andere Inhaltsstoffe von Öko-Margarinen negativ auf.

Öko-Test: Wie verantwortungsvoll produzieren Margarine-Hersteller?

Um das herauszufinden, hat die Zeitschrift Fragebögen verschickt: "Wir erhielten Antworten zu 19 Produkten. 18 Margarinen sollen demnach ausschließlich nach dem RSPO-Standard zertifiziertes, nachhaltiges Palmöl enthalten", heißt es in der aktuellen Öko-Test-Ausgabe. RSPO steht für Round Table on Sustainable Palmoil (auf deutsch: Runder Tisch zu nachhaltigem Palmöl), der vom WWF initiiert wurde. Einen Beleg zu diesen zertifizierten Standards blieben die meisten Hersteller dann aber schuldig.

Das Ergebnis der Tests ist bedenklich: Nur drei konventionelle Margarinen schnitten mit "gut" ab. Elf Produkte konnten nur mit "mangelhaft" oder "ungenügend" bewertet werden. Zu Abzügen führten hier undurchsichtige Produktionsketten, Regelungen zu Mindestlöhnen, Waldrodungen und den Einsatz von Pestiziden.

Auch diese Bier-Sorten sind stark belastet.

Öko-Test kritisiert Zusätze und Schadstoffe in Margarinen

Aber nicht nur die Herstellungsbedingungen sind negativ aufgefallen. Laboruntersuchungen hätten zudem ergeben, dass in fast allen Margarinen gesättigte Mineralöl-Kohlenwasserstoffe zu finden sind, die sich laut Öko-Test im Körper anreichern können. In Tierversuchen haben diese zu Organschäden geführt. Einige dieser Schadstoffe stehen sogar im Verdacht, krebserregend zu sein.

Bei 16 Produkten sind Aromen zugesetzt. Drei der vier getesteten Bio-Margarinen stellt Öko-Test das Urteil "befriedigend" oder "ausreichend" aus, da diese Produkte größere Mengen an Palm- und Kokosfetten enthalten. Diese Fette enthalten wenig gesunde ungesättigte, dafür reichlich gesättigte Fettsäuren.

Vitamin-Zusätze wie Vitamin A oder Vitamin E sieht Öko-Test dagegen als überflüssig an. Eine ausgewogene Ernährung enthalte bereits eine ausreichende Menge dieser Vitamine.

Öko-Test testet Margarine: Hier sind die Ergebnisse

ungenügend

Landkrone Bio Margarine

Alsan-Bio Margarine

Rama Dreiviertelfett

Frisan Pflanzenmargarine

Eden Die Gute Pflanzenmargarine mit Sonnenblumenöl

mangelhaft

Becel Gold

Bellasan Pflanzenmargarine

Delicata Frühstücks-Margarine

Ja! Pflanzenmargarine

Landkost Pflanzen Margarine

Vitaquell Extra Vital

ausreichend

Rapunzel Prima Reine Bio-Pflanzenmargarine

Homa Gold

Flora Pflanzenmargarine

befriedigend

Alnatura Bio-Margarine Dreiviertelfett

Gut & Günstig Pflanzen Margarine

Korrekt Pflanzen-Margarine

gut

Deli Reform Das Original

K-Classic Pflanzenmargarine

Vita D'Or Classic

Lesen Sie auch, warum Butter eigentlich so teuer ist und welche Milchsorte Sie lieber nicht mehr trinken sollten.

Diese Lebensmittel sollten nicht im Kühlschrank lagern

Äpfel bleiben knackiger und geschmackvoller, wenn Sie sie dunkel und kühl aufbewahren. Der Kühlschank ist zu kalt. Außerdem entströmt Äpfeln Methylen. Dieses Gas lässt viele Obst- und Gemüsesorten in der Umgebung schneller verderben.
Äpfel bleiben knackiger und geschmackvoller, wenn Sie sie dunkel und kühl aufbewahren. Der Kühlschank ist zu kalt. Außerdem entströmt Äpfeln Methylen. Dieses Gas lässt viele Obst- und Gemüsesorten in der Umgebung schneller verderben. © Pixabay
Knoblauch verliert im Kühlschrank seinen Geschmack und gibt ihn unglücklicherweise an alles ab, was sich in seiner Nähe befindet.
Knoblauch verliert im Kühlschrank seinen Geschmack und gibt ihn unglücklicherweise an alles ab, was sich in seiner Nähe befindet. © Pixa bay
Basilikum liebt die Wärme und wird im Kühlschrank geschmacklos. Kaufen Sie ihn im Topf, oder stellen Sie ihn in ein Glas mit frischem Wasser.
Basilikum liebt die Wärme und wird im Kühlschrank geschmacklos. Kaufen Sie ihn stattdessen im Topf, oder stellen Sie ihn in ein Glas mit frischem Wasser. © Pixabay
Sie denken vielleicht, dass Brot im Kühlschrank länger frisch bleibt, aber das Gegenteil ist der Fall: Es trocknet schneller aus. Bewahren Sie es stattdessen in einem Brotkasten auf.
Sie denken vielleicht, dass Brot im Kühlschrank länger frisch bleibt, aber das Gegenteil ist der Fall: Es trocknet schneller aus. Bewahren Sie es stattdessen in einem Brotkasten auf. © Pixabay
Kaffeepulver sollten Sie in einem luftdichten Behälter außerhalb des Kühlschranks aufbewahren. Es nimmt schnell fremde Gerüche und Feuchtigkeit auf. Kaffeebohnen können Sie dagegen in kleinen Mengen einfrieren.
Kaffeepulver sollten Sie in einem luftdichten Behälter außerhalb des Kühlschranks aufbewahren. Es nimmt schnell fremde Gerüche und Feuchtigkeit auf. Kaffeebohnen können Sie dagegen in kleinen Mengen einfrieren. © Pixabay
Honig hält sich ewig ohne Kühlung. Im Kühlschrank kristallisiert er nur und lässt sich unmöglich aufs Brot schmieren.
Honig hält sich ewig ohne Kühlung. Im Kühlschrank kristallisiert er nur und lässt sich unmöglich aufs Brot schmieren. © Pixabay
Steinobst wie Pfirsiche, Pflaumen und Co. können Sie bei Zimmertemperatur aufbewahren. Besonders Kirschen leiden im Kühlschrank.
Steinobst wie Pfirsiche, Pflaumen und Co. können Sie bei Zimmertemperatur aufbewahren. Besonders Kirschen leiden im Kühlschrank. © Pixabay
Öl verfestigt sich und wird trüb im Kühlschrank. Nur Nussöle sollten kalt aufbewahrt werden.
Öl verfestigt sich und wird trüb im Kühlschrank. Nur Nussöle sollten kalt aufbewahrt werden. © Pixabay
Auch Zwiebeln verlieren im Kühlschrank einen Großteil ihres Geschmacks.
Auch Zwiebeln verlieren im Kühlschrank einen Großteil ihres Geschmacks. © Pixabay
Die Kälte im Kühlschrank verwandelt die Stärke in Zucker. Das Ergebnis: Die Kartoffeln schmecken seltsam. Dieser Zucker wird beim Braten und Frittieren dann auch noch in das krebserregende Acrylamid umgewandelt. Also ein doppeltes Nein.
Die Kälte im Kühlschrank verwandelt die Stärke in Zucker. Das Ergebnis: Die Kartoffeln schmecken seltsam. Dieser Zucker wird beim Braten und Frittieren dann auch noch in das krebserregende Acrylamid umgewandelt. Also ein doppeltes Nein. © Pixabay
Auch Gewürze verlieren im Kühlschrank ihr Aroma und damit eigentlich auch ihren ganzen Sinn.
Auch Gewürze verlieren im Kühlschrank ihr Aroma und damit eigentlich auch ihren ganzen Sinn. © Pix abay
Sojasoße ist so salzig, dass sie sich auch ohne Kühlung ewig hält. Bewahren Sie sie also einfach im Küchenschrank auf.
Sojasoße ist so salzig, dass sie sich auch ohne Kühlung ewig hält. Bewahren Sie sie also einfach im Küchenschrank auf. © Pixabay
Tomaten werden im Kühlschrank weich und büßen ihr herrliches Aroma ein.
Tomaten werden im Kühlschrank weich und büßen ihr herrliches Aroma ein. © Pixabay
Bananen und andere nachreifende Obstsorten haben im Kühlschrank nichts verloren. Die Schale verfärbt sich schneller braun und die Frucht wird ungenießbar.
Bananen und andere nachreifende Obstsorten haben im Kühlschrank nichts verloren. Die Schale verfärbt sich schneller braun und die Frucht wird ungenießbar. © Pixabay
Das mag Sie überraschen, aber Eier müssen erst etwa 18 Tage nach dem Legedatum in die Kühlung. Vorher werden sie von der Citicula geschützt. Kaufen Sie die Eier dagegen gekühlt, müssen Sie sie weiter kühlen.
Das mag Sie überraschen, aber Eier müssen erst etwa 18 Tage nach dem Legedatum in die Kühlung. Vorher werden sie von der Citicula geschützt. Kaufen Sie die Eier dagegen gekühlt, müssen Sie sie weiter kühlen. © Pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Schock am Restauranttisch: Mann flüchtet vor Zombie-Fisch
Schock am Restauranttisch: Mann flüchtet vor Zombie-Fisch
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Aus diesem Grund sollten Sie Bier nicht immer kalt trinken
Aus diesem Grund sollten Sie Bier nicht immer kalt trinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.