Tipp

Kein Schaum auf dem Bier? So einfach können Sie das verhindern

+
Eine schöne Blume gehört einfach zum Bier dazu.

Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone bilden will?

Im Gegensatz zum englischen Ale, auf dem nach dem Zapfen möglichst wenig Schaum stehen sollte, liebt der Deutsche sein Bier nur mit weißer Krone. Aber was, wenn die "Blume" sofort wieder in sich zusammenfällt?

Was ist Bierschaum?

Bierschaum entsteht aus dem Eiweiß des Braumalzes und der Kohlensäure. Je länger der Schaum hält, desto frischer ist unserer Meinung nach das Bier. Der Schaum hält das Aroma im Bier und er ist auch noch nützlich. Versuchen Sie mal, ein Bier mit fester Schaumkrone überschwappen zu lassen. Das ist gar nicht so einfach und der Kellner sagt "Danke!"

Auch interessant: Mit diesem kuriosen Trick kühlen Sie Bier richtig schnell

So gelingt die perfekte Schaumkrone

Einige Biergläser haben eine spezielle angeraute Schicht im unteren Teil, damit sich die Kohlensäure dort löst und immer wieder neuen Schaum bilden kann. Aber auch bei herkömmlichen Gläsern können Sie einiges für schönen Schaum tun.

Spülen Sie das Glas kurz vor dem Einschenken mit Wasser aus. So verhindern Sie, dass zu viel Schaum entsteht und das Bier einfach überperlt und seine ganze Kohlensäure auf einmal verpulvert. Sie spülen aber auch Spülmittelreste ab, die jede Schaumkrone verhindern. Sie beeinträchtigen die Oberflächenspannung  der Kohlensäurebläschen und schon steht Ihr Bier ohne Kopfschmuck im Glas. Füllen Sie also das Bier gleich ins feuchte Glas, denn damit erzielen Sie die besten Ergebnisse.

Dieses Bier trinkt München am liebsten

Bier
Wir wollten wissen, welches Bier die Münchner am liebsten trinken. 25 Marken standen zur Auswahl und so haben Sie gewählt! © picture alliance / Andreas Geber
Operator Bier Odelzhausen
Platz 25: Keine Stimmen hat das Operator Bier aus Odelzhausen bekommen. Wahrscheinlich ist das Bier noch zu unbekannt, dabei spielt es geschmacklich vorne mit. © Kay Dietrich-Tessin
Spaten Bier
Platz 24: Spaten 0,5% © picture alliance / dpa
Rothaus-Bier Tannenzäpfle
Platz 23: Rothaus-Bier Tannenzäpfle 0,9% © picture-alliance/ dpa
Veltins Bier
Platz 22: Veltins 0,9% © picture alliance / dpa
Löwenbräu
Platz 21: Löwenbräu 0,9% © Pixabay
Warsteiner Bier
Platz 20: Warsteiner 1,4% © picture alliance / dpa
König-Pilsener Bier
Platz 19: König-Pilsener 1,8% © picture-alliance/ dpa
Krombacher
Platz 18: Krombacher 1,8% © picture alliance / R olf Vennenbe
Bitburger
Platz 17: Bitburger 1,8% © Pixabay
Neumarkter Lammsbräu
Platz 16: Neumarkter Lammsbräu 1,8% © picture alliance / Sven Hoppe/dp
Radeberger Bier
Platz 15: Radeberger 1,8% © picture alliance / dpa
Jever Bier
Platz 14: Jever 2,3% © Pixabay
Schweiger Prviatbrauerei
Platz 13: Schweiger 2,3% © Pixabay (Symbolb ild)
Franziskaner Bier
Platz 12: Franziskaner 2,3% © Pixabay
Andechser Bier
Platz 11: Andechser 2,3% © Pixabay
Hofbräu Bier
Platz 10: Hofbräu 2,3% © picture alliance / dpa
Paulaner Bier
Platz 9: Paulaner 2,3% © Pixabay
Schneider Weisse Bier
Platz 8: Schneider Weisse 2,7% © dapd
Oettinger Bier
Platz 7: Oettinger 2,7% © picture alliance / dpa
Beck's Bier
Platz 6: Beck's 3,2% © picture-alliance / dpa/dpaweb
Hacker-Pschorr Bier
Platz 5: Hacker-Pschorr 3,6% © picture-alliance/ dpa
Erdinger Bier
Platz 4: Erdinger 4,1% © Pixabay
Giesinger Bier
Platz 3: Giesinger 5,9% © Pixabay (Symbolbild)
Platz 2: Tegernseer 16,7%
Platz 2: Tegernseer 16,7% © Pixabay (Symbolbild)
Augustiner Bier
Das mit Abstand beliebteste Bier in München ist: Platz 1: Augustiner, 34,2% © Pixabay

So testen Sie, ob das Bierglas wirklich sauber ist

Ob das Bier im Glas eine schöne Blume bilden kann, hängt aber auch davon ab, wie sauber das Glas ist. Wenn sich Bläschen an der Glaswand absetzen oder der Schaum sich schnell auflöst, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie nicht gründlich genug waren. So können Sie testen, ob das Bierglas wirklich sauber ist:

  1. Spülen Sie das Glas so mit Wasser aus, dass das ganze Innere nass ist. Schütten Sie das Wasser weg.
  2. Nun streuen Sie Salz ins Glas.
  3. Wenn das Salz die Glaswand gleichmäßig bedeckt, ist das Glas sauber.
  4. Wenn nicht, dann sind immer noch fettige Rückstände im Glas. Spülen Sie es dann noch einmal nach.

So waschen Sie ein Bierglas richtig ab

  1. Die Spüle selbst sollte sauber sein.
  2. Schütten Sie den Bierrest aus dem Glas weg.
  3. Waschen Sie das Glas zunächst gründlich in heißem Wasser mit fettlösendem Spülmittel.
  4. Spülen Sie das Glas unter kaltem fließenden Wasser ab.
  5. Wenn Sie das Glas nicht gleich wiederverwenden wollen, lassen Sie es lufttrocknen. Geschirrhandtücher können Fusseln oder auch einen seltsamen Geruch hinterlassen.

Hier sehen Sie das Vorgehen noch einmal im Video

Lesen Sie auch: Warum trinkt man Weißbier eigentlich nur aus dem Glas?

ante

Wiesn-fit? Nur wenn Sie diese Fragen über Bier beantworten können!

Wieviel Alkohol enhält ein normales Bier?A: 4,5-5,5% - B:1,5-4,0% - C: 12-14% 
Wieviel Alkohol enhält ein normales Bier?A: 4,5-5,5% - B:1,5-4,0% - C: 12-14%  © picture alliance / Sebastian Pieknik/dpa
Die Antwort A ist richtig: 4,5-5,5%
Die Antwort A ist richtig: 4,5-5,5% © picture alliance/Jens Büttner/dpa
Aus welchem Land stammt die Biermarke Guiness?A: Australien - B: Irland - C: Amerika
Aus welchem Land stammt die Biermarke Guiness?A: Australien - B: Irland - C: Amerika © picture alliance / Andy Rain/epa
Die Antwort C ist richtig: Irland
Die Antwort C ist richtig: Irland © picture alliance / Andy Rain/dpa
Aus welchem Jahr stammt das Reinheitsgebot?A: 1516 - B: 1726 - C: 1015
Aus welchem Jahr stammt das Reinheitsgebot?A: 1516 - B: 1726 - C: 1015 © picture alliance / Peter Kneffel
Die Antwort A ist richtig: 1516
Die Antwort A ist richtig: 1516 © picture alliance/Lino Mirgeler/dpa
Kölsch ist ein A: obergäriges oder B: untergäriges Bier.
Kölsch ist ein A: obergäriges oder B: untergäriges Bier. © picture alliance/Marius Becker/dpa
Die Antwort A ist richtig: obergärig
Die Antwort A ist richtig: obergärig © picture alliance / Roland Weihrauch
Wie heißt ein griechisches Bier?A: Mykonos - B: - Mythos - C: Jamas
Wie heißt ein griechisches Bier?A: Mykonos - B: - Mythos - C: Jamas © picture alliance/Rainer Jensen/dpa
Die Antwort B ist richtig: Mythos
Die Antwort B ist richtig: Mythos © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa
Was bedeutet es, wenn ein Bier in den USA als "light" bezeichnet wird?
Was bedeutet es, wenn ein Bier in den USA als "light" bezeichnet wird? © picture alliance / Marius Becker
Die Antwort C ist richtig: weniger Kalorien
Die Antwort C ist richtig: weniger Kalorien © picture alliance/Jens Büttner/dpa
A: Pivo - B: Bira - C: Sör
Was heißt Bier auf tschechisch?A: Pivo - B: Bira - C: Sör © picture alliance/Jan Woitas/dpa
Die Antwort A ist richtig: Pivo
Die Antwort A ist richtig: Pivo © picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa
Wie viel Prozent hat das Oktoberfest-Bier?A: 4,9-5,9% - B: 5,8-6,1% - C:7,1-8,5%
Wie viel Prozent hat das Oktoberfest-Bier?A: 4,9-5,9% - B: 5,8-6,1% - C:7,1-8,5% © picture alliance / Tobias Hase / dpa
Die Antwort B ist richtig: 5,8-6,1%
Die Antwort B ist richtig: 5,8-6,1% © picture alliance/Armin Weigel/dpa
Was heißt "Prost" auf Schwedisch?A: Skål! - B: Cheers! - C: Kippis!
Was heißt "Prost" auf Schwedisch?A: Skål! - B: Cheers! - C: Kippis! © picture alliance / Angelika Warm
Die Antwort A ist richtig: Skål!
Die Antwort A ist richtig: Skål! © picture alliance/Sina Schuldt

Auch interessant:

Meistgelesen

Räucherlachs enthält laut "Öko-Test" oft krebsverdächtige Stoffe - nur drei erhalten "sehr gut"
Räucherlachs enthält laut "Öko-Test" oft krebsverdächtige Stoffe - nur drei erhalten "sehr gut"
Kaffeemaschinen bei Stiftung Warentest: Ist teuer auch wirklich gut?
Kaffeemaschinen bei Stiftung Warentest: Ist teuer auch wirklich gut?
Hätten Sie es gewusst? Deshalb trägt diese Tequila-Flasche wirklich einen Hut
Hätten Sie es gewusst? Deshalb trägt diese Tequila-Flasche wirklich einen Hut
So werden viele Eier auf einmal und perfekt gegart - mit diesem ungewöhnlichen Trick
So werden viele Eier auf einmal und perfekt gegart - mit diesem ungewöhnlichen Trick

Kommentare