Genießen im Pressehaus

Streetfood Friday: Großes Finale im März im Pressehaus - ab April nicht mehr

Das große Schlemmen geht weiter.

Am Freitag, den 03.03., findet der "Streetfood-Friday" zum vorerst letzten Mal im Pressehaus statt. Schauen Sie vorbei!

Seit Januar 2017 hat sich der große Streetfood Markt an jedem ersten Freitag im Monat zu einem echten Kulinarik-Tipp gemausert. Doch ab April 2018 findet der Streetfood Friday nicht mehr statt. Im März findet er nun zum vorerst letzten Mal im Pressehaus statt und 11 Foodtrucks sind dabei. Danach zieht der Schlemmermarkt zum Bavaria Loft an der Theresienhöhe 7 (ehemalige Hacker Pschorr Gasthaus) weiter.

In der Kantine, der Alten Rotation (Eventhalle) und auf dem Parkplatz des Münchner Pressehauses in der Bayerstraße erwarten Sie am Streetfood Friday aber noch einmal eine Auswahl der besten Streetfood Anbieter und Foodtrucks Deutschlands. Freuen Sie sich auf einen Markt mit vielen kleinen Essensständen, Garküchen und Foodtrucks sowie DJ's, Musik, Drinks und Künstlern!

Heimat Food Truck

Die Maximen vom Heimat Food Truck sind schnell zusammengefasst: Heimat in Gaumenkitzel umsetzen. Hochwertige Qualität aus heimischen Regionen. Vertraute Lebenswelt zum Schmecken. Wohlbefinden auf den Teller bringen.

BBQ-Rockers

Hier erwartet die Besucher Finest American BBQ.

Nomad Spirit

Nomads Spirits Attraktion sind sogenannte "Buuz", hausgemachte und dampfgegarte Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, wie Rind- oder Lammfleisch oder vegetarischen Zutaten. Das Gericht wird noch mit einem frischen Salat als Beilage abgerundet. Zudem bieten sie mongolischen Tee, "Zai", und für die heißen Tage "Hoormi", ein Getränk - ähnlich wie persischer Lassi oder türkischer Ayran, an. Das Team bereitet Essen und Getränke mit viel Liebe und Leidenschaft nach mongolisch-traditioneller Art zu und verwendet Produkte von höchster Qualität aus regionaler Herstellung.

Streetfood Bavaria

Bei der mobilen Pommesbude können Sie sich frische Pommes und Süßkartoffel Pommes mit hausgemachten Soßen und Dips sowie Pulled Pork schmecken lassen.

Fairella

Die Idee, Currys mit verschiedenen Komponenten in einen soften Fladen zu packen, entstand in Sri Lanka. Die Verbindung von frischen Zutaten, würzigen, deftigen oder veganen Currys abgerundet mit verführerischen Chutneys lässt Sie einfach nur genießen und macht Bock auf mehr. Regionale, frische und faire Produkte, sowie artgerechte Tierhaltung sind dem Team von Fairella wichtig.

Herr von Schwaben München-Starnberg

Dieser Foodtruck bietet Schwäbische Spezialitäten wie Maultaschen mit selbstgemachtem Kartoffelsalat, Käsespätzle, Linsen mit Spätzle und Wienern und Fleischküchle mit Spätzlen an, die vor Ort frisch zubereitet werden. Wahlweise gibt es dazu Braten- oder Champignonrahmsauce.

El Seco° - Comida Ecuatoriana

El secoº präsentiert ein außergewöhnliches Konzept der ecuadorianischen Gastronomie, das es in dieser Form in Deutschland noch nicht gab. Ein kulinarisches Angebot als Botschafter einer Kultur - el secoº. Ein Gericht, eine Küche, ein Land.

Lumi Smoker

Lumi bringt das typisch Amerikanische BEEF BRISKET nach Original Texanischer Rezeptur auf die Straße. Das Fleisch wird im heißen Rauch des Smokers bis zu 24 Stunden geräuchert, dadurch wird das Fleisch besonders zart. Lumi packt die zarte Ochsenbrust in ein Sandwich, mit hausgemachter BBQ oder Kräuter-Sauce und verschiedenen Toppings.

Szabos Langos

Original ungarische Palatschinken und Langos nach Uromas Rezept...

Grillin' me softly

Street Food is what we do – Mit Münchens erstem Gourmet Food Truck bringt "Grillin' me softly" die original U.S. Burger direkt zu Ihnen. Inspiriert von den neusten Trends der amerikanischen Food Truck Szene, bereiten wir unsere Gerichte stets frisch vor Ort zu und das – always just a block away!

Hallo Arepa

AREPA ist ein typisches, in Venezuela sehr beliebtes Essen. Es handelt sich um gefüllte Teigtaschen, die aus Maismehl hergestellt werden. Da sie je nach Geschmack gefüllt werden können, sind sie extrem vielseitig. Eine gesunde Alternative, die südamerikanischen Flair nach München bringt.

Musikalische Unterhaltung mit "Dachschaden"

Was passiert, wenn man fette, von einem groovigen Sousaphon untermalte Drumbeats mit einer an schieren Wahnsinn grenzenden Varietät an Synthesizer-Sounds kombiniert? Nun, im Prinzip ist alles möglich, ein Spontanrave ist allerdings garantiert. In einem Meer von leuchten LEDs sitzend, befeuern die drei professionellen Münchner Musiker von "Dachschaden" ihr Publikum ab der ersten Minute ihres Sets mit einer abgefahrenen Live Performance, die einen zum Tanzen zwingt. Sie haben also praktisch keine Wahl - Sie müssen dabei sein, wenn das Trio namens "Dachschaden" (Daniel Smith: Sousa & Electronics, André Swag: Synthesizers, Johannes Url: Drums) die Hütte abreißt.

Alle Details

Veranstaltungsdatum: Freitag, 2. Februar 2018

Veranstaltungsbeginn/-ende: 17:00 Uhr - 00:00 Uhr

Veranstalter: Midnightbazar in Kooperation mit der Mediengruppe

Streetfood Friday auf Facebook

Eintritt: Der Eintritt ist frei.

Auch interessant:

Meistgelesen

Alles Käse? Welche Sorten Sie essen und welche Sie lieber meiden sollten
Alles Käse? Welche Sorten Sie essen und welche Sie lieber meiden sollten
Holunderblütensirup: Sommerliche Erfrischung für Klein und Groß
Holunderblütensirup: Sommerliche Erfrischung für Klein und Groß
Diesen simplen Mikrowellen-Trick sollten Eier-Fans kennen
Diesen simplen Mikrowellen-Trick sollten Eier-Fans kennen
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.