Anleitung

Diesen simplen Mikrowellen-Trick sollten Eier-Fans kennen

+
Das können Sie jetzt auch!

Das pochierte Ei ist ein Küchenklassiker, an dem sogar erfahrene Köche manchmal verzweifeln. Dabei gibt es einen einfachen und schnellen Trick.

Ein pochiertes Ei ist die Krönung auf einem Toast mit Avocado. Es macht aus einem einfachen Schinkenbrot Eggs Benedict und jedes Frühstück glamouröser. Wenn da nicht die Zubereitung wäre. Wie macht man pochierte Eier einfach und schnell?

Anleitung: Eier pochieren in der Mikrowelle

Sie benötigen eine Tasse. Diese füllen Sie etwas zur Hälfte mit Wasser und geben einen halben Teelöffel Essig hinein. In diese Tasse schlagen Sie das Ei auf. Hier verraten wir Ihnen, wie das richtig geht. Achten Sie darauf, dass das Eigelb nicht kaputtgeht.

Nun decken Sie die Tasse mit einem kleinen Teller ab und stellen sie in die Mikrowelle. Lassen Sie das Ei 60 Sekunden auf der höchsten Stufe garen. Wenn das Ei nicht fertig ist, legen Sie noch einmal 20 Sekunden nach. Heben Sie das Ei nun mit einem Schaumlöffel aus der Tasse und genießen Sie es.

Warum braucht man beim Eier pochieren Essig?

Der Trick beim Eier pochieren ist, dass das äußere Eiweiß schneller stockt und so das Ei im Wasser in Form hält. Dabei hilft der Essig.

Das sollten Sie über Eier wissen.

Wie viel Essig braucht man beim Eier pochieren?

Das variiert je nach Wassermenge. In der Tasse benötigen Sie nur einen halben Teelöffel, in einem Topf mit Wasser ist es ein Schuss Essig. Zu viel darf es aber nicht sein, da das Ei dann leicht einen sauren Beigeschmack bekommt.

Wenn es doch mal passiert ist: Tauchen Sie das Ei nach dem heißen Wasser kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser und servieren Sie es erst dann. So gart es auch nicht auf dem Teller nach.

Lesen Sie auch: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen lassen?

16 kuriose Fakten über Bier, die Sie garantiert nicht kennen

Am 23. April feiern wir den Tag des deutschen Bieres.
 © meinbauch.net
Jeder Deutsche trinkt durchschnittlich 196 Liter Bier pro Jahr - insgesamt 8.586.000.000 Liter.
 © meinbauch.net
12 Prozent der Männer ziehen ein Bier mit den Kumpels heißem Sex vor.
 © meinbauch.net
In Deutschland gibt es etwa 1.300 Brauereien und mehr als 5.000 Biermarken.
 © meinbauch.net
Die fünf beliebtesten Biermarken der Deutschen: Becks, Krombacher, Warsteiner, Veltins, König Pilsener.
 © meinbauch.net
Im 19. Jahrhundert trinken viele Mütter aus München bis zu sieben Gläser Bier pro Tag. Sie glauben, nur so ihre Kinder stillen zu können.
 © meinbauch.net
Der Biertrink-Rekord liegt bei 1,3 Sekunden für einen Liter Bier.
 © meinbauch.net
Stärkstes Bier der Welt ist der Fränkische Schorschbock 43 mit 57 Prozent Alkohol.
 © meinbauch.net
Am meisten Kalorien pro 300 ml hat das Bockbier, gefolgt von Starkbier, Malzbier, Kölsch und Weizen. Alkoholfreies Bier hat am wenigsten Kalorien.
 © meinbauch.net

Auch interessant:

Meistgelesen

Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Unbekannter präpariert Erdbeeren, ein Verletzter: Auch deutsche Supermärkte betroffen?
Unbekannter präpariert Erdbeeren, ein Verletzter: Auch deutsche Supermärkte betroffen?
Vorsicht, giftig: Wenn Kartoffeln so aussehen, gehören sie in den Müll
Vorsicht, giftig: Wenn Kartoffeln so aussehen, gehören sie in den Müll

Kommentare