Kunst aus Obst

Unglaublich, was man aus Bananen machen kann

Hier springt Dagobert Duck in seinen Pool aus Geld.
1 von 10
Für seine Kunstwerke verwendet Stephan Brusche Messer, Pinsel und Kugelschreiber. Hier springt Dagobert Duck in seinen Pool aus Geld.
Ganz zeitgemäß - eine "Lade-Banane".
2 von 10
Ganz zeitgemäß - eine "Lade-Banane".
Hier blieb nur noch die Schale übrig - und daraus zauberte Brusche eine Giraffe.
3 von 10
Hier blieb nur noch die Schale übrig - und daraus zauberte Brusche eine Giraffe.
Homer greift nach dem Donut.
4 von 10
Homer greift nach dem Donut.
Vielleicht kommt ihnen diese Skyline bekannt vor - es handelt sich um Köln.
5 von 10
Vielleicht kommt ihnen diese Skyline bekannt vor - es handelt sich um Köln.
Auch Serienfans bekommen was zu sehen. Hier eine Szene aus "Game of Thrones".
6 von 10
Auch Serienfans bekommen was zu sehen. Hier eine Szene aus "Game of Thrones".
Es muss nicht immer eine Banane sein. Auch Birnen verwendet Brusche für seine Kunstwerke.
7 von 10
Es muss nicht immer eine Banane sein. Auch Birnen verwendet Brusche für seine Kunstwerke.
Das letzte Abendmahl.
8 von 10
Das letzte Abendmahl.

Normalerweise sind Bananen für den Verzehr gedacht, doch ein Niederländer schafft aus dem Obst wahre Kunstwerke. Die Schönsten sehen Sie in der Fotostrecke.

Stephan Brusche kam offensichtlich rein zufällig auf die Idee, aus Bananen Kunst zu machen. Beim Mittagessen sorgten Überbleibsel des Obstes für die nötige Inspiration. Zuvor arbeitete er als Grafik-Designer bei TUI - nun verdient der 39-Jährige mit Bananen sein Geld.

Von Franziska Kaindl

Auch interessant:

Meistgelesen

Diese Dinge sollten Sie niemals in einem Sushi-Restaurant bestellen
Diese Dinge sollten Sie niemals in einem Sushi-Restaurant bestellen
So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett
So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett
Darum haben Sie Merci-Schokolade bisher immer falsch gegessen
Darum haben Sie Merci-Schokolade bisher immer falsch gegessen
Diese McDonald's-Revolution wird viele Menschen glücklich machen
Diese McDonald's-Revolution wird viele Menschen glücklich machen

Kommentare