Stopp

Warum Sie ab einem bestimmten Alter diese Speisen meiden sollten

+
Was Sie früher gut vertragen haben, kann Ihnen in späteren Jahren sehr zur Last fallen.

Im Teenageralter konnten Sie noch Süßkram und Fast-Food in Unmengen zu sich nehmen, ohne an Kilos zuzulegen? Ab einem gewissen Alter ist das meist nicht mehr.

Als Teenager konnten Sie noch Süßkram und Fast-Food in Unmengen zu sich nehmen, ohne an Kilos zuzulegen? Ab einem gewissen Alter ist das meist nicht mehr möglich - es bilden sich Fettpölsterchen oder die Gesundheit leidet darunter. Wir haben einige Lebensmittel für Sie gesammelt, von denen Sie ab Mitte 20 bis 30 die Finger lassen sollten.

Alkohol

Für viele eine schmerzhafte Erkenntnis - das Durchhaltevermögen auf Partys lässt mit den Jahren nach und damit auch die Toleranz was Alkohol angeht. Das liegt daran, dass der Körper Wein, Bier, Tequila & Co. nicht mehr so leicht abbauen kann, da die Leber langsamer arbeitet. Zudem wirkt der Alkohol stärker als in jungen Jahren. Deshalb: Lieber mal früher Schluss machen. Und sehr viel Wasser zwischendurch trinken.

Zuckerhaltige Getränke und Säfte

Süß, süßer, Softdrinks: Sie schmecken zwar gut, enthalten aber viel Zucker. Und der macht uns oft müde und antriebslos. Selbst in Säften befinden sich hohe Mengen an Fruchtzucker. Trinken Sie stattdessen lieber mehr Wasser - das löscht nämlich auch den Durst.

Fertigsuppen

Wer nicht viel Zeit zur Verfügung hat, greift des Öfteren zu Fertigsuppen. Allerdings enthalten die Instant-Gericht mehr Salz und Geschmacksverstärker als gesundes Gemüse. Das weiße Pulver sorgt dafür, dass unser Bluthochdruck steigt - bereiten Sie sich also eher selber eine Suppe mit frischen Zutaten zu.

Schokoaufstriche

Schokoaufstriche sind für viele Deutsche nicht vom Frühstücksbrötchen wegzudenken. Allerdings sind meist mehr Zucker als Haselnüsse und Kakao darin enthalten. Gönnen Sie sich stattdessen ein gesundes Vollkornbrot oder Müsli mit leckerem Obst.

Schock-Bilder: Nutella in unverrührtem Zustand

Kaffee

Jetzt müssen Sie tapfer sein - aber auch der Kaffee zählt zu den Lebensmitteln, die Sie im Alter reduzieren sollten. Denn er beeinträchtigt den Schlaf - und von dem brauchen wir mit dem Jahren immer mehr.

Weißmehlprodukte

Weißbrot, Kekse oder Toast - Weißmehlprodukte enthalten wenige Nährstoffe, dafür aber viel Zucker, Fett und Kalorien. Steigen Sie stattdessen auf Vollkornprodukte um.

Vorsicht: Diese Früchte essen Sie besser nicht zum Naturjoghurt.

Endlos haltbar: Diese Lebensmittel verderben nie

Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen.
Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen. © pixabay
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben.
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben. © pixabay
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll.
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll. © pixabay
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen.
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen. © pixabay
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden.
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden. © pixabay
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden.
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden. © pixabay
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren.
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren. © pixabay
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete.
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete. © pixabay
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen.
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen. © pixabay
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen.
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen. © pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Hebamme verkauft Smoothies, die Sie vor dem Trinken lieber genauer anschauen sollten
Hebamme verkauft Smoothies, die Sie vor dem Trinken lieber genauer anschauen sollten
Stiftung Warentest prüft Schokolade: Dieser Hersteller lässt Milka, Lindt und Co. hinter sich
Stiftung Warentest prüft Schokolade: Dieser Hersteller lässt Milka, Lindt und Co. hinter sich
Darum müssen Sie darauf bestehen, dass die Bäckerverkäuferin keine Handschuhe trägt
Darum müssen Sie darauf bestehen, dass die Bäckerverkäuferin keine Handschuhe trägt
McDonald's im Glück? Burger King schickt tausende Kunden zur Konkurrenz
McDonald's im Glück? Burger King schickt tausende Kunden zur Konkurrenz

Kommentare