Mit harten Bandagen

"Die Höhle der Löwen": Alle reißen sich um "Pook" - am Ende ballt einer sogar die Faust

+
Die fünfte Staffel der "Höhle der Löwen" stellt auch die Löwen auf eine (Gedulds-)Probe.

Mit gerösteten Kokoschips konnte eine Gründerin in der aktuellen "Die Höhle der Löwen"-Folge mehrere Juroren von sich überzeugen. Doch am Ende kippt die Stimmung gewaltig.

Kanokporn Holtsch hat eine Mission: Die gebürtige Thailänderin will auch uns Deutschen die Kokosnuss auf besondere Weise schmackhaft machen. Sie setzt allerdings nicht auf Kokosmilch, -wasser & Co., sondern einen anderen, gesunden Snack: geröstete Kokoschips namens "Pook". 

"Pook" - Löwen rasten bei gerösteten Kokoschips komplett aus

Diese bieten sie und ihr Mann Jens gleich in drei Geschmacksrichtungen an - mit Meersalz, Mango und Schokoladengeschmack. Mit ihrer einzigartigen Food-Kreation will die 38-jährige Unternehmerin die Investoren in der aktuellen Folge von "Die Höhle der Löwen" von sich überzeugen. So hofft Holtsch auf 200.000 Euro Investment - im Gegenzug bietet sie zehn Prozent der Firmenanteile.

Die Löwen probieren den gesunden Snack, der pro 40 Gramm bis zu drei Euro kosten soll - und sind von der Geschmacksexplosion geradezu begeistert. Geschäftsmann Georg Kofler prescht sofort vor - und macht ein "unmoralisches" Angebot: Er fordert 15 Prozent der Firmenanteile - für 300.000 Euro Investment. Doch die Gründerin soll sich in nur 60 Sekunden für ihn entscheiden - da ballt Ralf Dümmel die Fäuste und wirft ein, dass auch noch andere gute Angebote hätten.

Erfahren Sie hier: "Die Höhle der Löwen": Dieser Gründer sahnt den größten Deal aller Zeiten ab.

Kofler geht leer aus - die Gründerin wartet und wird belohnt. Gleich drei Löwen - Thelen, Wöhrl und Dümmel - bieten ihr 200.000 Euro Investment für 20 Prozent Firmenanteile an. Die Holtschs wollen nur 15 Prozent abgeben - und wollen dies den Löwen mit einer Umsatzbeteiligung schmackhaft machen.

Die Löwen fahren die Krallen aus - doch Thelen wirft bei dieser Bemerkung das Handtuch

Da wird Tech-Guru Frank Thelen wütend. Er wettert nur: "Jetzt bin ich zweimal raus." Und liefert auch gleich die Erklärung mit: So findet er nicht gut, dass sich das Paar für keinen der Löwen entscheiden kann - obwohl alle Drei ihre Vorzüge haben. Zudem will er sich an Gründern und deren Unternehmen nicht bereichern.

Auch interessant: "Die Höhle der Löwen": Frank Thelen rastet bei diesem Produkt aus - dann eskaliert die Situation.

Die Gründerin wird nervös - hat sie sich wirklich richtig entschieden? Auch Ralf Dümmel lehnt eine Umsatzbeteiligung ab. Dennoch kann er sie beruhigen - er will weiterhin mit dem Paar zusammenarbeiten. Diese sind überglücklich - und geben für den Deal schließlich doch 20 Prozent ab.

Sind Kokoschips wirklich so viel gesünder? Ernährungsexperte klärt auf

Doch lohnt es sich, ab sofort vor dem Fernsehseher anstatt Kartoffelchips die gerösteten "Pooks" zu essen? Sind die teuren Kokoschips wirklich gesünder? Diplom-Ernährungswissenschaftler Uwe Knop zeigt sich skeptisch.

"Ob geröstet, getoastet, gebacken statt frittiert oder 'im Kessel' geschüttelt – das alles spielt in puncto Gesundheit KEINE Rolle", erklärt er gegenüber Fitbook Online. "Wem sie schmecken und wer bereit ist, dafür ordentlich Geld auszulegen, dem sei seine kulinarische Freude gegönnt", so sein abschließendes Fazit.

Lesen Sie auch: "Die Höhle der Löwen": Judith Williams steigt nach dieser Staffel aus - ist das der Grund?

jp

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams.
3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams. © Vox
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Luicella&#39s Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
Luicella's Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © Vox
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl.
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl. © Vox
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Geld
Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"
Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"
"Die Höhle der Löwen": Alle reißen sich um "Pook" - am Ende ballt einer sogar die Faust
"Die Höhle der Löwen": Alle reißen sich um "Pook" - am Ende ballt einer sogar die Faust
"Die Höhle der Löwen": Deal mit "Design Bubbles" geplatzt! Gründerin reagiert dreist
"Die Höhle der Löwen": Deal mit "Design Bubbles" geplatzt! Gründerin reagiert dreist
Jetzt kommt diese elektrische Zahnbürste zu Aldi - doch das Fazit überrascht
Jetzt kommt diese elektrische Zahnbürste zu Aldi - doch das Fazit überrascht

Kommentare