Kleine Veränderungen, große Wirkung

Halten Sie sich an fünf goldene Regeln - und Sie werden reich

+
Wer Millionär werden will, braucht nur kleine Veränderungen für maximalen Erfolg, so der Sozio-Ökonom Randall Bell.

Es bedarf nur kleine Veränderungen, die allerdings einen großen Unterschied machen können - für maximalen Erfolg. Ein Experte erklärt, wie es geht.

Wenn man Selfmade-Millionäre fragt, wie sie es bis ganz nach oben geschafft haben, sagen diese meist stolz: Harte Arbeit, viel Herzblut und jede Menge Überstunden. Doch manchmal gehört auch eine Prise Glück dazu, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Doch der Sozio-Ökonom Randall Bell ist sich sicher: Jeder kann mit nur kleinen Veränderungen seines Lebensstils Großes bewirken und mehr aus seinem Leben machen. Er hat darüber einen Beststeller ("Me We Do Be") verfasst und erklärt mithilfe von Selfmade-Millionären, wie Sie in fünf Schritten reich werden können.

Gewohnheit Nummer 1: Automatisieren Sie Ihre Finanzen

Wer seinen Finanzplan auf Autopilot stellt, spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und mentale Energie, sagt Selfmade-Millionär Chris Reining. Dieser hatte mit 35 Jahren eine Million Dollar zusammen und ging mit 37 in Rente.

"Ich habe vor Jahren auf Daueraufträge umgestellt. Das Gute daran ist, dass ich keine Entscheidungen darüber treffen muss, wo mein Geld hinfließt, wie viel ich investieren soll, was ich ausgeben kann oder ob ich genug Ersparnisse habe", so Reining.

Gewohnheit Nummer 2: Sparen Sie den Großteil Ihres Einkommens

Viele reiche Leute sind sehr diszipliniert und behalten den Großteil ihres Lohns. Bestes Beispiel: US-Talkmaster Jay Leno. Dieser soll stets den kompletten Verdienst sparen, den er für seine Auftritte in der "Tonight Show" erhält.

Auch interessant: Diese sieben Geldfresser hindern Sie daran, Millionär zu werden.

Gegenüber dem US-Wirtschafsportal CNBC verriet er jetzt, dass er von dem Moment an, als er anfing zu arbeiten, "immer zwei Einkommen hatte". "Eines zum Sparen und eines zum Ausgeben." Gleichzeitig stelle er aber sicher, dass er stets nur das geringere Einkommen ausgibt.

Gewohnheit Nummer 3: Sparen Sie jedes Plus an Geld

Immer wenn Sie Geld übrig haben – entweder weil Sie einen Bonus erhalten, Geburtstag oder einfach nur Glück haben – sollten Sie es sofort auf die Bank bringen. Dazu raten die Frührentner Justin and Kaisorn McCurry. Ihr Tipp: Ändern Sie Ihre Denkweise über Geld – und nehmen sie es als etwas wahr, dass man eher spart und investiert, anstatt es auszugeben.

Lesen Sie auch: Diese fünf Dinge müssen Sie tun, um reich zu werden und auch zu bleiben .

Gewohnheit Nummer 4: Investieren Sie in sich selbst

Wann immer Sie etwas dazuverdienen, sollten Sie die erste Person sein, in die Sie investieren. Das heißt konkret: Ein Teil Ihres Einkommens sollte direkt in ein Rentenkonto fließen. Am besten richten Sie gleich einen monatlichen Dauerauftrag ein.

Gewohnheit Nummer 5: Reden Sie über Ideen, nicht über Dinge

"Millionäre sind kreativ", erklärt Keith Cameron Smith, Autor des Buches "The Top 10 Distinctions Between Millionaires and the Middle Class". "Sie verbringen ihre Zeit damit, über neue Wege nachzudenken, wie sie noch mehr Geld machen können." Das bedeutet konkret: Während die meisten nur über Autos und Filme sprechen, so Smith, besitzen Millionäre dagegen genau diese Autofirmen und produzieren die Filme. Sie verstehen, dass "Ideen das wertvollste Gut in dieser Welt sind", schließt Smith.

Lesen Sie auch: Dieser Mann ist mit 27 zum Millionär geworden, wie er es geschafft hat, erfahren Sie hier.

jp

Fotostrecke

Auch interessant:

Meistgelesen

"Amazon wird insolvent gehen" - darum steht der Niedergang des Unternehmens nun bevor
"Amazon wird insolvent gehen" - darum steht der Niedergang des Unternehmens nun bevor
Ex-Kandidat verrät: So echt ist die Trödel-Show "Bares für Rares" wirklich
Ex-Kandidat verrät: So echt ist die Trödel-Show "Bares für Rares" wirklich
"Die Höhle der Löwen": Alles nur Show? Ex-Kandidat packt jetzt aus
"Die Höhle der Löwen": Alles nur Show? Ex-Kandidat packt jetzt aus
Aldi haut jetzt drei Marken-Elektronikprodukte raus - deren Preise überraschen
Aldi haut jetzt drei Marken-Elektronikprodukte raus - deren Preise überraschen

Kommentare